Jahresbericht der WV Stahl veröffentlicht

Der Jahresbericht der WV Stahl informiert auf insgesamt 40 Seiten über die Positionen und Initiativen, mit denen der Verband die Interessen der Stahlindustrie in Deutschland gegenüber Politik und Gesellschaft vertritt. Neben Berichten zu aktuellen politischen Entwicklungen, z.B. in der Energie- und Klimapolitik sowie Handelspolitik gibt es Wissenswertes über die Branche zu erfahren. Ausgabe 2018/2019 ist […]

CO2-Preis – Wirtschaft fürchtet um Wettbewerbsfähigkeit

Bund und Länder haben sich im Vermittlungsausschuss darauf geeinigt, dass 2021 der Einstiegspreis für den CO2-Ausstoß nun 25 € je t betragen soll. Bis 2025 soll der Preis auf 55 statt auf 35 € steigen. Der BDI fürchtet eine drastische Verschlechterung der Wettbewerbsfähigkeit des heimischen Standorts und fordert einen fairen Ausgleich, der deutlich über die […]

CO2-Preis – Wirtschaft fürchtet um Wettbewerbsfähigkeit

Bund und Länder haben sich im Vermittlungsausschuss darauf geeinigt, dass 2021 der Einstiegspreis für den CO2-Ausstoß nun 25 € je t betragen soll. Bis 2025 soll der Preis auf 55 statt auf 35 € steigen. Der BDI fürchtet eine drastische Verschlechterung der Wettbewerbsfähigkeit des heimischen Standorts und fordert einen fairen Ausgleich, der deutlich über die […]

Jahresbericht der WV Stahl veröffentlicht

Der Jahresbericht der WV Stahl informiert auf insgesamt 40 Seiten über die Positionen und Initiativen, mit denen der Verband die Interessen der Stahlindustrie in Deutschland gegenüber Politik und Gesellschaft vertritt. Neben Berichten zu aktuellen politischen Entwicklungen, z.B. in der Energie- und Klimapolitik sowie Handelspolitik gibt es Wissenswertes über die Branche zu erfahren. Ausgabe 2018/2019 ist […]

Kabinett will Energieeffizienzstrategie verabschieden

Heute soll vom Kabinett die neue „Energieeffizienzstrategie 2050“ der Bundesregierung verabschiedet werden. Sie sieht bis 2030 eine Reduzierung des Primär-Energieverbrauchs um 30 % gegenüber 2008 vor. Dieses Ziel soll u.a. durch den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien, die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung und den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs erreicht werden. Für die Förderprogramme im […]

EU einigt sich auf Definition nachhaltiger Investments

Die Unterhändler der EU-Mitgliedstaaten und des EU-Parlaments haben einen Kompromiss zu dem von der EU-Kommission vorgeschlagenen Regelwerk für nachhaltige Finanzen gebilligt. Der Gesetzestext gibt vor, welche Finanzprodukte als nachhaltig oder „grün“ gelten dürfen. Die Vereinbarung soll die Förderung grüner Investitionen ermöglichen, damit die EU erster klimaneutraler Kontinent werden kann. Die Auseinandersetzung zwischen dem Parlament und […]