Stahleinkäufer müssen Aufträge revidieren.

Stahleinkäufer müssen ihre Aufträge revidieren

In einem aktuellen Bericht hat das Stahl-Beratungsunternehmen MEPS die derzeitige Lage der Stahleinkäufer zusammengefasst. Darin wird deutlich, dass mit einem eingedämmten Einkaufsvolumen zu rechnen ist. Aufgrund der ausbleibenden Nachfrage nach Stahlprodukten sitzen die Produzenten derzeit auf Überbeständen. Auch die Servicezentren bauten zu Begin des Jahres einen Lagerbestand an Walzwerkprodukten auf, den es nun gilt zu…

Industrie in Deutschland

Industrie bekommt Nachfragerückgang zu spüren

Die hiesige Industrie kämpft während der Corona-Pandemie mit einem dramatischen Nachfragerückgang. Auf Grundlage einer Sonderumfrage unter Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern des verarbeitenden Gewerbes erwartet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ein zweistelliges Minus bei der deutschen Wirtschaftsleistung. Demnach berichten fast drei Viertel der Industriebetriebe aktuell von einer sinkenden Nachfrage – ein im Branchenvergleich überdurchschnittlicher Wert.…

Haspelanlagen an der Warmbandstraße bei Salzgitter Flachstahl

SMS group modernisiert Warmbandstraße bei Salzgitter Flachstahl

Das Unternehmen Salzgitter Flachstahl hat die SMS group mit der Modernisierung seiner Warmbandstraße (Foto) am Standort Salzgitter beauftragt. Der aktuelle Umbau betrifft den Haspelbereich der Warmbandstraße (HSM), die seit 1963 in Betrieb ist. Innerhalb der Modernisierung, so fasst es die SMS group in einer Pressemeldung zusammen, werden die Warmbandhaspel 1 und 2 umgebaut. Ziel sei…

Martina Merz, Vorstandsvorsitzende von Thyssenkrupp

Thyssenkrupp wird “kleiner, aber stärker”

Thyssenkrupp hat einen neuen Fahrplan für die Zukunft des Industriekonzerns präsentiert. Darin spricht das Unternehmen auch von Fusionsplänen für die Stahlsparte. Die aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie drängen den Industriekonzern Thyssenkrupp zu einer Anpassung seiner Strategie. “Wir haben in der Vergangenheit jeden Stein umgedreht und uns das individuelle Entwicklungspotenzial der Geschäfte für Thyssenkrupp sehr genau…

Medienberichte zufolge plane Thyssenkrupp, seine Stahlsparte zu fusionieren.

Thyssenkrupp: Zweiter Anlauf für Stahlfusion?

Der angeschlagene Industriekonzern Thyssenkrupp erwägt offenbar einen erneuten Versuch, seine Stahlsparte “Steel Europe” mit einem Wettbewerber zu fusionieren. So berichtete das Handelsblatt (HB) am Montag unter Berufung auf Angaben aus Konzernkreisen und Branche. Angeblich seien bereits Gespräche mit Wettbewerbern aus dem In- und Ausland im Gange, erfuhr die Tageszeitung. Zu den Interessenten würden unter anderem…

Die Salzgitter AG hat ihre Quartalszahlen veröffentlicht.

Salzgitter AG appelliert an Europäische Kommission

Unter dem wirtschaftlichen Einfluss der Corona-Pandemie musste die Salzgitter AG in allen Geschäftsbereichen Verluste hinnehmen. Nun appelliert der Konzern an die Europäische Kommission. Unter dem Strich verbuchte der Salzgitter-Konzern im ersten Quartal des Jahres einen Verlust von 43,7 Millionen Euro. Im direkten Vorjahresvergleich verlor die Aktiengesellschaft damit 140,5 Millionen Euro, während sie 2019 noch einen…

Reduktionsanlage bei Arcelor-Mittal in Hamburg

Arcelor-Mittal plant Forschungsprojekt mit HAW Hamburg

Arcelor-Mittal arbeitet weiterhin an der Umsetzung der Klimawende. Um sich mit Innovationen auseinanderzusetzen, Investitionen zu planen und Betriebskosten abzuschätzen, plant der Stahlkonzern nun mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) das gemeinsame Forschungsprojekt WiSaNo. Ausgangslage für das Projekt WiSaNo – das steht für “Wind-Stahl aus Norddeutschland” – ist die geplante wasserstoffbasierte Stahlerzeugung. Für die…

Die WV Stahl und IG Metall fordern eine weitere Anpassung der EU-Safeguards.

WV Stahl und IG Metall fordern Anpassung der EU-Safeguards

In einem gemeinsamen Statement fordern die WV Stahl und IG Metall eine handelspolitische Absicherung zur Bewältigung der Corona-Krise. Zu diesem Zweck befürwortet der Zusammenschluss die weitere Anpassung der EU-Safeguards. Die Stahlindustrie in Deutschland ist hart durch einen dramatischen Nachfrageeinbruch in Folge des industriellen “Shutdowns” getroffen. Zugleich spitzt sich das außenwirtschaftliche Umfeld zu. Die Wirtschaftsvereinigung (WV)…

Kohlenstoffatome sorgen im Stahl für Ordnung.

So sorgen Kohlenstoffatome in Stahl für Ordnung

Für die Festigkeit von Stahl spielen Kohlenstoffatome eine wichtige Rolle – und doch war deren kollektives Verhalten bisher nicht vollständig verstanden. Eine gemeinsame Arbeit an der Ruhr- Universität Bochum (RUB) und dem Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) hat nun Licht ins Dunkel gebracht. Demnach treibt ein komplexes energetisches Wechselspiel die Kohlenstoffatome in dem Metall an ihre…

Corona-Pandemie belastet Thyssenkrupp im ersten Halbjahr 2020 schwer.

Thyssenkrupp: Milliardenverluste im ersten Halbjahr

DIe Corona-Pandemie belastet den angeschlagenen Industriekonzern Thyssenkrupp besonders schwer. Für die tiefroten Zahlen aus dem verlustreichen ersten Quartal macht das Unternehmen insbesondere die Entwicklung der Stahlsparte verantwortlich. Einziger Hoffnungsschimmer bleibt der Erlös aus der verkauften Aufzugssparte. Die Geschäftsentwicklung von Thyssenkrupp war im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres maßgeblich von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. Zudem…