Pkw-Neuzulassungen gestiegen

Im November 2019 haben sich die Neuzulassungen in Deutschland um 10 % auf 299.200 Pkw erhöht. Im bisherigen Jahresverlauf stiegen sie um 4 % auf gut 3,3 Mio. Pkw. Der Auftragseingang aus dem Inland übertraf im November den Vorjahreswert um 7 %, seit Jahresbeginn gingen gut 6 % mehr Aufträge inländischer Kunden ein. Aus dem […]

Keine Trendwende bei den Maschinenbauern

Die jüngsten Hoffnungszeichen auf ein Ende der konjunkturellen Talfahrt in der deutschen Industrie haben sich noch nicht in den Auftragsbüchern der Maschinenbauer in Deutschland bemerkbar gemacht, so VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers. Die Bestellungen aus dem Inland sind im Oktober um 13 % zurückgegangen, die Nachfrage aus dem Ausland sank um 10 %. Aus den Euro-Ländern […]

US-Stahl-Zölle gegen Argentinien und Brasilien wieder in Kraft

US-Präsident Donald Trump hat wieder Zölle auf Stahlimporte aus Argentinien und Brasilien erhoben. Er begründete diesen Schritt damit, dass die beiden Länder der US-Industrie durch „massive Abwertungen“ ihrer Währungen schaden würden.Außerdem überprüfe die US-Regierung, ob bestehende Zölle auf EU-Produkte erhöht und Abgaben auf weitere Erzeugnisse aus der EU erhoben werden. Im aktuellen Bericht der WTO […]

25. UN-Klimakonferenz gestartet

In Madrid verhandeln seit gestern 197 Staaten auf der 25. Weltklimakonferenz darüber, wie das Pariser Klimaabkommen realisiert und die Erderwärmung eingedämmt werden können. In der ersten Woche der zweiwöchigen Konferenz gehe es vor allem um technische Aspekte. In der zweiten Woche reisen die Umweltminister der Länder an. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die sogenannten „Marktmechanismen“, […]

EU-Wirtschaftsverbände erarbeiten Forderungen gegenüber Brüssel

Erstmals treffen in Rom die Präsidenten der Wirtschaftsverbände BDI, der italienischen Confindustria und des französischen Arbeitgeberverbandes Medef zusammen, um gemeinsame Forderungen gegenüber der neuen EU-Kommission zu formulieren. An der Konferenz sollen auch der italienische Europaminister Vincenzo Amedola und Markus Beyer, Präsident des europäischen Wirtschaftsverbandes Business Europe, teilnehmen. Eine gemeinsame Forderung der EU-Wirtschaftsverbände sei, dass sich […]

WTO: Streitschlichtungsverfahren durch USA blockiert

Am 10.12.19 droht das Streitschlichtungsverfahren der WTO funktionsuntüchtig zu werden, da die Amtszeit von zwei der drei verbliebenen Berufungsrichter endet und die USA die Ernennung neuer Richter blockieren. Um Handelsdispute durch alle Instanzen zu bringen, werden drei Richter benötigt. Da es keine Einigung auf eine Verlängerung der Mandate gab, sollen jetzt nur noch die Dispute […]

25. UN-Klimakonferenz gestartet

In Madrid verhandeln seit gestern 197 Staaten auf der 25. Weltklimakonferenz darüber, wie das Pariser Klimaabkommen realisiert und die Erderwärmung eingedämmt werden können. In der ersten Woche der zweiwöchigen Konferenz gehe es vor allem um technische Aspekte. In der zweiten Woche reisen die Umweltminister der Länder an. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die sogenannten „Marktmechanismen“, […]

US-Stahl-Zölle gegen Argentinien und Brasilien wieder in Kraft

US-Präsident Donald Trump hat wieder Zölle auf Stahlimporte aus Argentinien und Brasilien erhoben. Er begründete diesen Schritt damit, dass die beiden Länder der US-Industrie durch „massive Abwertungen“ ihrer Währungen schaden würden.Außerdem überprüfe die US-Regierung, ob bestehende Zölle auf EU-Produkte erhöht und Abgaben auf weitere Erzeugnisse aus der EU erhoben werden. Im aktuellen Bericht der WTO […]

25. UN-Klimakonferenz gestartet

In Madrid verhandeln seit gestern 197 Staaten auf der 25. Weltklimakonferenz darüber, wie das Pariser Klimaabkommen realisiert und die Erderwärmung eingedämmt werden können. In der ersten Woche der zweiwöchigen Konferenz gehe es vor allem um technische Aspekte. In der zweiten Woche reisen die Umweltminister der Länder an. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die sogenannten „Marktmechanismen“, […]

US-Stahl-Zölle gegen Argentinien und Brasilien wieder in Kraft

US-Präsident Donald Trump hat wieder Zölle auf Stahlimporte aus Argentinien und Brasilien erhoben. Er begründete diesen Schritt damit, dass die beiden Länder der US-Industrie durch „massive Abwertungen“ ihrer Währungen schaden würden.Außerdem überprüfe die US-Regierung, ob bestehende Zölle auf EU-Produkte erhöht und Abgaben auf weitere Erzeugnisse aus der EU erhoben werden. Im aktuellen Bericht der WTO […]