BDI warnt vor Folgen der Blockade der WTO-Streitschlichtung

Die Blockade der Berufungsinstanz der WTO wäre für die stark exportorientierte deutsche Industrie eine Hiobsbotschaft, so BDI-Präsident Dieter Kempf. Ohne verlässliche Regeldurchsetzung würden der deutschen Wirtschaft zunehmende Unsicherheit auf den Weltmärkten, unkalkulierbare Handelskonflikte und starke Auswirkungen auf globale Wertschöpfungsketten und Zukunftsinvestitionen drohen.Die EU-Kommission müsse nun auf eine schnelle Einigung dringen. Kommissionschefin von der Leyen hat […]

Industrieverbände fordern sanften Brexit

Europäische und britische Industrieverbände haben in einem gemeinsamen Appell an die Politik für einen sanften Austritt Großbritanniens aus der EU geworben. Sie fürchten eine Zerstörung der industriellen Netzwerke und den Verlust von Hunderttausenden Arbeitsplätzen, falls London und die EU sich nicht einigen können.  Nach dem Austritt, den Premierminister Boris Johnson für den 31.01.2020 anstrebt, sollen […]

Verschärfung der EU-Klimagesetze durch „Green Deal“

Die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen wird in dieser Woche im so genannten Green Deal vorschlagen, bis 2030 50-55 % weniger CO2 gegenüber 1990 auszustoßen. Da die bisherige EU-Umwelt- und Klimagesetzgebung darauf ausgerichtet war, den CO2-Ausstoß um 40 % zu reduzieren, müssen bestehende Gesetze eventuell noch einmal behandelt und verschärft werden. Dabei gehe es z.B. […]

Verschärfung der EU-Klimagesetze durch „Green Deal“

Die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen wird in dieser Woche im so genannten Green Deal vorschlagen, bis 2030 50-55 % weniger CO2 gegenüber 1990 auszustoßen. Da die bisherige EU-Umwelt- und Klimagesetzgebung darauf ausgerichtet war, den CO2-Ausstoß um 40 % zu reduzieren, müssen bestehende Gesetze eventuell noch einmal behandelt und verschärft werden. Dabei gehe es z.B. […]

BDI warnt vor Folgen der Blockade der WTO-Streitschlichtung

Die Blockade der Berufungsinstanz der WTO wäre für die stark exportorientierte deutsche Industrie eine Hiobsbotschaft, so BDI-Präsident Dieter Kempf. Ohne verlässliche Regeldurchsetzung würden der deutschen Wirtschaft zunehmende Unsicherheit auf den Weltmärkten, unkalkulierbare Handelskonflikte und starke Auswirkungen auf globale Wertschöpfungsketten und Zukunftsinvestitionen drohen.Die EU-Kommission müsse nun auf eine schnelle Einigung dringen. Kommissionschefin von der Leyen hat […]

Industrieverbände fordern sanften Brexit

Europäische und britische Industrieverbände haben in einem gemeinsamen Appell an die Politik für einen sanften Austritt Großbritanniens aus der EU geworben. Sie fürchten eine Zerstörung der industriellen Netzwerke und den Verlust von Hunderttausenden Arbeitsplätzen, falls London und die EU sich nicht einigen können.  Nach dem Austritt, den Premierminister Boris Johnson für den 31.01.2020 anstrebt, sollen […]

Vermittlungsausschuss setzt Arbeitsgruppe zu Klimapaket ein

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat gestern seine Beratungen über das Klimapaket der Bundesregierung aufgenommen, nachdem eines von vier einzelnen Klimagesetzen nicht beschlossen worden war. Die Bundesländer fordern Nachbesserungen beim Klimapaket, um Einnahmeausfälle auszugleichen. Der Vermittlungsausschuss hat dazu jetzt eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die heute ihre Arbeit aufnimmt. Bundestag und Bundesrat wollen am 20.12. das […]

Europäische Konzerne fordern neue Industriestrategie

Der sogenannte European Round Table for Industry (ERT), ein Zusammenschluss der CEOs und Chairmen der 55 größten multinational tätigen Unternehmen in der EU, hat die EU-Kommission in einem gestern veröffentlichten Strategiepapier aufgefordert, eine neue Industriestrategie zu entwickeln. Die EU müsse sich bei den herausfordernden Themen Klimawandel, Digitalisierung und Welthandel an die Spitze der Bewegung stellen. […]

Studie zu den Auswirkungen des Zollstreits auf Lieferketten

Große europäische Unternehmen reagieren auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China mit der Umstellung ihrer Lieferketten. Einige investieren statt in der Volksrepublik anderswo, aber ähnlich viele würden ihre Investitionen dort verstärken, so eine Studie der Handelskammer der EU in China. Ziel sei es, den Zöllen auszuweichen. Nach Ansicht des Kammerpräsidenten Jörg Wuttke, haben sich […]

Verschärfung der EU-Klimagesetze durch „Green Deal“

Die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen wird in dieser Woche im so genannten Green Deal vorschlagen, bis 2030 50-55 % weniger CO2 gegenüber 1990 auszustoßen. Da die bisherige EU-Umwelt- und Klimagesetzgebung darauf ausgerichtet war, den CO2-Ausstoß um 40 % zu reduzieren, müssen bestehende Gesetze eventuell noch einmal behandelt und verschärft werden. Dabei gehe es z.B. […]