Industriestrategie soll auch die Herausforderungen für die Stahlindustrie thematisieren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird am 29.11. die finale und überarbeitete Fassung seiner Industriestrategie vorlegen. Die Bundesländer Brandenburg, Bremen und Saarland fordern, dass sich die „Nationale Industriestrategie 2030“ auch mit den Herausforderungen für die heimische Stahlindustrie befasst. So müssten z.B. Investitionen der Stahlindustrie in CO2-arme Produktionsverfahren durch die EU-Kommission und die Bundesregierung gefördert werden. (handelsblatt.com 25.11.19 […]

Rohstahlproduktion im Oktober 2019

Im Oktober 2019 ging die Rohstahlerzeugung gegenüber einem bereits schwachen Vorjahresmonat um 7 % zurück. Im bisherigen Jahresverlauf liegt die Produktion inzwischen 5 % unter dem Vorjahreszeitraum. Die Stahlindustrie in Deutschland sieht sich außerordentlich herausfordernden konjunkturellen Rahmenbedingungen gegenüber. (PM WV Stahl und pressebox.de 25.11.19, FAZ und Platt SBB Daily Briefing 26.11.19)

Rohstahlproduktion im Oktober 2019

Im Oktober 2019 ging die Rohstahlerzeugung gegenüber einem bereits schwachen Vorjahresmonat um 7 % zurück. Im bisherigen Jahresverlauf liegt die Produktion inzwischen 5 % unter dem Vorjahreszeitraum. Die Stahlindustrie in Deutschland sieht sich außerordentlich herausfordernden konjunkturellen Rahmenbedingungen gegenüber. (PM WV Stahl und pressebox.de 25.11.19, FAZ und Platt SBB Daily Briefing 26.11.19)

Industriestrategie soll auch die Herausforderungen für die Stahlindustrie thematisieren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird am 29.11. die finale und überarbeitete Fassung seiner Industriestrategie vorlegen. Die Bundesländer Brandenburg, Bremen und Saarland fordern, dass sich die „Nationale Industriestrategie 2030“ auch mit den Herausforderungen für die heimische Stahlindustrie befasst. So müssten z.B. Investitionen der Stahlindustrie in CO2-arme Produktionsverfahren durch die EU-Kommission und die Bundesregierung gefördert werden. (handelsblatt.com 25.11.19 […]

Weltrohstahlproduktion gesunken

Die Rohstahlerzeugung der 64 Länder, die an worldsteel berichten, hat sich im Oktober 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,8 % auf 151,5 Mio. t verringert. Die chinesische Rohstahlproduktion ging im Vergleich zu Oktober 2018 um 0,6 % auf 81,5 Mio. t zurück. (PM worldsteel 26.11.19, Platts SBB Daily Briefing und steelguru.com 27.11.19)

Pinkwart: Klimaschutz nur mit der Industrie – nicht gegen sie

Die Pariser Klimaschutzziele können nur mit und nicht gegen die Industrie erreicht werden, so NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Die Politik müsse den Umbau der Industrie zur Klimaneutralität ermöglichen. Da die Unternehmen in Deutschland gegen Wettbewerber antreten, die weniger ehrgeizige Klimaziele verfolgen, müsse sich die Bundesregierung dafür einsetzen, dass die bestehenden Schutzmechanismen, z.B. bei den direkten und […]

EU bringt Indonesien wegen Rohstoff-Exportbeschränkungen vor WTO

Aufgrund indonesischer Exportrestriktionen auf Rohstoffe, die zur Edelstahlproduktion benötigt werden, z.B. Nickel und Chrom, hat die EU die WTO eingeschaltet. EUROFER unterstützt die Maßnahme. Der Zugang europäischer Produzenten zu diesen Rohstoffen werde unrechtmäßig eingeschränkt, so EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Dies würde Arbeitsplätze in der EU gefährden. (dpa-AFX und PM EUROFER 22.11.19, FAZ 23.11.19)