Klimaschutzgesetz beschlossen

Der Bundestag hat am 15.11. das Klimaschutzgesetz verabschiedet. Damit werden für einzelne Sektoren wie Energiewirtschaft, Verkehr und Wohnen konkrete Treibhausgaseinsparziele festgelegt. Ziel ist es, dass Deutschland bis 2030 sein Klimaziel erreicht und gegenüber 1990 55 % der Treibhausgase reduziert. Das Ziel der Treibhausgasneutralität bis 2050 für Deutschland wurde erstmals gesetzlich verankert. Außerdem soll ein CO2-Preis […]

Unsicherheit über Ausgang in Handelsstreitigkeiten belastet Wirtschaft

Solange es im US-chinesischen Handelskonflikt keine konkreten Vereinbarungen zum Zollabbau gebe, die dann auch umgesetzt würden, sei keine Entspannung in Sicht, so Stormy-Annika Mildner, Ökonomin beim BDI. Bisher gebe es nur Ankündigungen. Die daraus resultierende Unsicherheit sei Gift für die Wirtschaft. Wenn Unternehmen nicht wüssten, ob ihre Produkte oder Zulieferprodukte im nächsten Monat von Zöllen […]

Klimaschutz darf nicht zur Abwanderung der Industrie führen

Der EU-Dachverband der Unternehmerorganisationen, Business-Europe, begrüßt das Ziel der EU-Kommission, den Kontinent bis 2050 klimaneutral zu machen. Der Verband wolle den Kampf gegen den Klimawandel mitgestalten. Dabei dürften aber nicht die Wettbewerbsfähigkeit und die Stromversorgung der Industrie gefährdet werden. Harte Auflagen in der EU könnten zu einem Abwandern der Industrie an Standorte außerhalb Europas führen. […]

Hybridverbindung erhält Otto von Guericke-Preis 2019

Für die neue Verbindungstechnologie „FAUSST“ sind das Center of Maritime Technologies und die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern mit dem Otto von Guericke-Preis 2019 ausgezeichnet worden. Die mit dem Akronym FAUSST bezeichnete „Faserverbund- und Stahl-Standardverbindung“ ermöglicht es erstmals, Stahl- und Faserverbundbauteile für den Schiffbau standardisiert und ohne mechanische Sicherung zu verbinden. Grundlage ist ein Hybridgewebe, […]

Hybridverbindung erhält Otto von Guericke-Preis 2019

Für die neue Verbindungstechnologie „FAUSST“ sind das Center of Maritime Technologies und die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern mit dem Otto von Guericke-Preis 2019 ausgezeichnet worden. Die mit dem Akronym FAUSST bezeichnete „Faserverbund- und Stahl-Standardverbindung“ ermöglicht es erstmals, Stahl- und Faserverbundbauteile für den Schiffbau standardisiert und ohne mechanische Sicherung zu verbinden. Grundlage ist ein Hybridgewebe, […]

Klimaschutz darf nicht zur Abwanderung der Industrie führen

Der EU-Dachverband der Unternehmerorganisationen, Business-Europe, begrüßt das Ziel der EU-Kommission, den Kontinent bis 2050 klimaneutral zu machen. Der Verband wolle den Kampf gegen den Klimawandel mitgestalten. Dabei dürften aber nicht die Wettbewerbsfähigkeit und die Stromversorgung der Industrie gefährdet werden. Harte Auflagen in der EU könnten zu einem Abwandern der Industrie an Standorte außerhalb Europas führen. […]

Grünen-Programm zur Förderung klimaneutraler Produktion

Die Grünen planen, traditionelle Industriezweige wie die Automobil-, Chemie- und Stahlindustrie beim Umstieg auf eine klimaneutrale Produktionsweise zu unterstützen. Die Partei werde am Wochenende auf einem Parteitag in Bielefeld ein Programm zur Wirtschaftspolitik beschließen. Darin heiße es u.a., dass Investitionen in CO2-arme Industrieprozesse durch eine Klima-Umlage teilweise erstattet werden sollen. Die Unternehmen müssten unterstützt werden, […]

Weltenergieagentur warnt vor Verfehlung der Klimaziele

Der energiebedingte Kohlendioxidausstoß sei 2018 um 1,9 % gestiegen. Wenn die Menschheit so weitermache, könnten die Klimaziele nicht erreicht werden, so die Internationale Energieagentur (IEA) im neuen „World Energy Outlook“. Der Energiebedarf sei 2018 bezogen auf die Primärenergie global um 2,3 % angestiegen. Für 70 % des Zuwachses seien die USA und China verantwortlich. Auch […]