Robotik im Maschinenbau

Maschinenbau: Mit mehr Digitalisierung aus der Krise?

Den exportorientierten deutschen Maschinenbau trifft die Corona-Pandemie hart. Und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Darauf deuten sowohl die aktuelle Stimmungslage sowie die Konjunktur- und Umsatzprognose der Branche hin, wie aus dem neuen Maschinenbau-Barometer der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hervorgeht. Gegenwärtig steht mehr als die Häfte der befragten Entscheider aus dem Maschinenbau der Entwicklung…

Montage von Boxbay in Dubai

Boxbay-System: Montage in Dubai abgeschlossen

Im Rahmen des Joint Ventures “Boxbay” haben der Hafenbetreiber DP World und die SMS group weitere Fortschritte erzielt. Im Hafenterminal Jebel Ali in Dubai haben die Partner nun die Montage des weltweit ersten High Bay Store Systems (HBS) für Container abgeschlossen.  Bei Boxbay handelt es sich um ein automatisiertes Containerumschlagsystem, das es erlaubt, Container auf…

WV Stahl: Gefahr einer Stahl-Importkrise nicht gebannt

Ab dem 1. Juli 2020 treten neue Regelungen für die EU-Safeguards in Kraft. Für die WV Stahl steht fest: Die konjunkturellen Auswirkungen der Corona-Pandemie berücksichtigt die Neuregelung nur unzureichend.  Im Juni hatten die EU-Mitgliedstaaten einem Vorschlag der EU-Kommission zugestimmt, die sogenannten “EU-Safeguards” anzupassen. Dem zentralen Anliegen der Stahlindustrie sei man dabei nicht nachgekommen, schreibt etwa…

Voestalpine Railway Systems liefert unter anderem Schienen für Bahnnetze

Voestalpine Railway Systems baut Marktposition aus

Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine will seine Marktposition im Geschäftsbereich Railway Systems ausbauen. Zur Erweiterung der Fertigungskapazitäten hat das Unternehmen ein Weichenwerk in Frankreich erworben und seine Unternehmensbeteiligungen in China und Argentinien erweitert. Schon bisher lieferte Voestalpine Railway Systems nach eigenen Angaben Schienen, Weichen und zugehörige Komponenten für das französische Bahnnetz. Mit 30.000 Streckenkilometern gilt dieses…

Fahrzeug von Sievert Logistik

Sievert Logistik erhält 45.000-Tonnen-Auftrag

Das Unternehmen Sievert Logistik hat sich einen Auftrag der Badischen Stahlwerke in Kehl gesichert. Der Kontrakt umfasst die Belieferung des Elektrostahlwerks mit 10.000 Tonnen Sand und Sintermagnesit sowie die Entsorgung von 35.000 Tonnen Stahlwerkstaub. “Solche Aufträge mit speziellen Anforderungen und hoher Komplexität bedürfen für die Abwicklung geschultes Personal und zuverlässige Prozesse. Vor diesem Hintergrund freuen…

Interview mit Dirk Haarmann von Thyssenkrupp Schulte

Thyssenkrupp Schulte: Zukunftsfähig aufgestellt

Welche neuen Entwicklungen gibt es beim Unternehmen Thyssenkrupp Schulte am Standort Frankfurt? Welche Dienstleistungen im Bereich “Anarbeitungsservice” werden besonders oft genutzt, und worin bestehen momentan die großen Herausforderungen und Chancen für produzentenunabhängige Werkstoffhändler? Im Exklusivinterview mit dem “stahlmarkt” gewährt Dirk Haarmann (Leitung Walzstahl/Rohre) von Thyssenkrupp Schulte interessante Einblicke in die Welt des Werkstoffhandels im Stahl-…

Thyssenkrupp Materials Services plant Joint-Venture für Stahlrecycling

Stahlrecycling: Thyssenkrupp Materials Services plant Joint-Venture

Im Rahmen seiner strategischen Weiterentwicklung hat Thyssenkrupp Materials Services den Company Builder mantro ins Boot geholt. Mit einem Joint Venture namens “mt industry recycling” will die Werkstoffsparte des Essener Industriekonzerns zukünftig eine effektivere Rückführung von Stahlschrott in die Produktionsprozesse der Fertigungsindustrie erzielen. Stahlwerke und Gießereien sollen künftig sortenreinen Stahlschrott unmittelbar über das neue Gemeinschaftsunternehmen beziehen.…

Neo-Ökologie in der Automobilindustrie

Interview: Über Neo-Ökologie in der Automobilindustrie

Die Herausforderungen, vor denen die deutsche Automobilindustrie steht, sind enorm. Im exklusiven Interview sprechen Frank Heidelberger (Marketingleiter) und Dr. Joachim Kroos (Direktor Technische Kundenberatung) von Salzgitter Flachstahl über die aktuellen Trends in der Automobilindustrie und den Status Quo der Stahl-Zulieferer. Das Interview ist eine Ergänzung zu der aktuellen Titelstrecke der Ausgabe 05-06/2020 von stahl +…

Nach Angaben des RWI-Institutes ist der konjunkturelle Tiefpunkt in Deutschland überwunden.

RWI-Institut: “Konjunktureller Tiefpunkt ist überwunden”

Das Essener Wirtschaftsforschungsinstitut RWI erwartet aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr einen schweren Einbruch des deutschen Wirtschaftswachstums. Allerdings heißt es auch, der konjunkturelle Tiefpunkt sei überwunden und die Wirtschaft dürfte im kommenden Jahr wieder wachsen. Konkret erwartet das RWI-Institut in diesem Jahr einen Rückgang des deutschen Bruttoinlandproduktes in Höhe von 5,8 Prozent. Der Shutdown der…

Teilnehmerin der Hannover MesseDigital Days

Hannover Messe veranstaltet Digital-Event

Mit den Digital Days am 14. und 15. Juli hat die Hannover Messe eine Onlineplattform geschaffen, um trotz der Corona-Pandemie über die neuesten Produkte und Lösungen der Industrie zu informieren. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie die Transformation der Industrie gelingen kann. Außerdem erörtern zahlreiche Beiträge, welche Hebel angesetzt werden müssen, damit die Industrie sich…