Erste Bilanz des Dialogs „Gas 2030“ vorgestellt

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier hat erste Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus dem Dialogprozess „Gas 2030“ des BMWi vorgestellt. Demnach sei Erdgas noch für viele Jahre wichtig für die Energieversorgung. Der verbleibende Gasbedarf müsse aber zur Erreichung der ambitionierten Klimaziele zunehmend durch CO2-neutrale Energieträger ersetzt werden. Wasserstoff werde damit zum Schlüsselrohstoff, der unverzichtbar für die erfolgreiche Dekarbonisierung der deutschen wie auch anderer Volkswirtschaften sei. (PM BMWi 09.10.19)

+++rssfeed+++