Leipzig wird Sitz der Agentur für Sprunginnovationen

Die Agentur für Sprunginnovationen der Bundesregierung wird als GmbH in Leipzig gegründet und dort ihre Zentrale haben. Ab 2020 soll sie bahnbrechenden Innovationen “made in Germany“ zum Durchbruch verhelfen. Bis 2022 verfüge die Agentur zunächst über einen Etat von 151 Mio. €. Zusätzlich habe die Bundesregierung über die nächsten zehn Jahre die Summe von 1 Mrd. € in Aussicht gestellt. (PM BMBF 18.09.19, FAZ und HB 19.09.19)  

+++rssfeed+++