Merkel unterstützt Vorschlag zur Verschärfung des EU-Klimaziels

Sie unterstütze den niederländischen Vorschlag, die Treibhausgase in der EU bis 2030 um 55 % gegenüber 1990 zu reduzieren, so Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Treffen mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte in Den Haag. Die EU sieht eine Minderung der Treibhausgasemissionen um 40 % vor. Deutschland und die Niederlande wollen künftig in der Klima- und Energiepolitik gemeinsam Wege aufzeigen, wie das Ziel, bis 2050 für Klimaneutralität zu sorgen, erreicht werden kann, ohne die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit deutscher und niederländischer Unternehmen zu gefährden.
(de.reuters.com 22.08.19, FAZ und SZ 23.08.19)

+++rssfeed+++