„stahl und eisen“ mit großem Sonderteil zur Jahrestagung STAHL 2016

ste-12-16-news

Unser Leitmedium berichtet in seiner Dezember-Ausgabe exklusiv und umfangreich von der Jahrestagung STAHL 2016.

Unter dem Motto „Orientierung in unsicheren Zeiten“ wurden am 10. Novermber 2016 in Düsseldorf die Herausforderungen und Perspektiven der Stahlbranche aufgezeigt und diskutiert.

Auf der Tagung beleuchteten hochkarätige Referenten sowohl die Entwicklungn auf den Stahlmärkten als auch über die zahlreichen technologischen Trends und Innovationen.

Das Heft mit dem Sonderteil zur Jahrestagung STAHL ist nicht am Kiosk erhältlich. Bestellen Sie es einfach hier in unserem Online Shop.

Sonderteil zur Jahrestagung STAHL 2016

ERÖFFNUNG

  • Hans Jürgen Kerkhoff
    Die Stahlindustrie braucht klare Regeln für fairen Wettbewerb
  • Jörg Wuttke
    „Die Bedeutung Chinas ist ­offensichtlich“
  • Michael Ziesemer
    Herausforderungen für starke Wertschöpfungsnetzwerke in Deutschland und Europa
  • Young Academics‘ Steel Award
    Stahlinstitut VDEh zeichnet Wissenschaftler aus

STAHLDIALOGE

  • Verwerfungen auf dem globalen Stahlmarkt: Handlungsoptionen für Politik und Wirtschaft
  • Industrie 4.0 – die Digitalisierung als Impulsgeber für Wachstum und Wandel
  • Grenzen und Wege der Flexibilität bei der Eisen- und Stahlerzeugung
  • Werkstoffliche Leichtbaulösungen mit Stahl
  • Technische Aspekte der Digitalisierung in der Stahlindustrie
  • Kursbestimmung nach Paris: Wege zu einer nachhaltigen Klimapolitik
  • Industrieakzeptanz – Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand
  • Innovation in der Prozessmodellierung ändert die Welt von Flachstahlprodukten – Virtualität wird Wirklichkeit

Bestellen Sie noch heute das Heft zur Jahrestagung in unserem Onlineshop.