USA/China: Hoffnung auf Deeskalation des Handelsstreits

Nach konstruktiven Gesprächen zwischen den amerikanischen und chinesischen Unterhändlern, sollen sich beide Seiten darauf geeinigt haben, zusätzliche Zölle schrittweise mit dem Fortschritt der Verhandlungen abzubauen, so ein Sprecher des chinesischen Handelsministerium in Peking. Ein neues Handelsabkommen könnte innerhalb der nächsten Wochen unterzeichnet werden. Auch von amerikanischer Seite habe es zuletzt positive Signale zu einem möglichen Handelspakt gegeben.
(Börsen-Zeitung, FAZ, HB und SZ 08.11.19)

+++rssfeed+++