Keine Trendwende bei den Maschinenbauern

Die jüngsten Hoffnungszeichen auf ein Ende der konjunkturellen Talfahrt in der deutschen Industrie haben sich noch nicht in den Auftragsbüchern der Maschinenbauer in Deutschland bemerkbar gemacht, so VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers. Die Bestellungen aus dem Inland sind im Oktober um 13 % zurückgegangen, die Nachfrage aus dem Ausland sank um 10 %. Aus den Euro-Ländern kamen 8 % weniger Orders, aus den Nicht-Euro-Ländern waren es 13 % weniger. Grund sei die anhaltende Verunsicherung der Kunden, wie es mit der Weltkonjunktur weitergehe. (PM VDMA 04.12.19 und Börsen-Zeitung 05.12.19)