ISSI-Meeting: Langfristige Konferenzplanung

Die Teilnehmer des diesjährigen Gremiums der „International Society of Steel Institutes“ (ISSI) stammen aus insgesamt elf Ländern. Quelle: ISSI

Auf Einladung des italienischen Stahlinstituts Associazione Italiane di Metallurgia (AIM) fand das diesjährige Treffen des Gremiums „International Society of Steel Institutes“ (ISSI) in Mailand statt. An der Sitzung unter Leitung von Dr. Peter Dahlmann (VDEh) haben im vergangenen November 19 Vertreter aus insgesamt elf Ländern teilgenommen. Inhalt der regelmäßig stattfindenden ISSI-Meetings ist die Planung von großen europäischen und internationalen Konferenzen, die individuell alle Prozessstufen der Stahlherstellung, Umwelt- und Energiethemen sowie die Stahlwerkstoffe behandeln. Bei dem Treffen wurden entsprechende Veranstaltungen bis zum Jahr 2029 vorgeplant. Das nächste Treffen der ISSI-Mitglieder findet am 11. November 2020 auf Einladung des spanischen Stahlverbandes UNESID in Madrid statt. (ISSI)

www.issisteel.org