Geschenke für Kurzentschlossene

Stahl als Sockenmotiv

kleines Weihnachtsgeschenk - schwarze Socken von Stahlkind

C) Stahlkind Steel Fashion

Als subtiles Bekenntnis zur Stahlindustrie funktionieren sie hervorragend, die Socken von Stahlkind. Wer das Motiv mag, findet es auch auf weiteren Produkten.

 

Sven Reimann, einer der Gründer und Geschäftsführer von Stahlkind Steel Fashion, hat der Redaktion (nach einem Interview im Sommer erneut) Rede und Antwort gestanden.

Sie waren ja schon im dritten Quartal mit einem Interview im stahl und eisen. Was waren die Reaktionen?

Reimann: „Die Resonanz war sehr gut. Es kam sogar ein Leser aus Luxemburg, nur um uns einen Besuch im Laden abzustatten. Damit hätten wir wirklich nicht gerechnet.“

Socken galten manchmal früher als „Notfallgeschenk“. Wie nehmen Sie das heute wahr?

Reimann: „Schicke Socken gehören heute zum guten Ton. Es ist zu einem vergleichbarem Accessoire geworden wie z.b. Schmuck. Die heutige Auswahl an ausgefallen Socken wächst stetig. Da durften natürlich ein paar ordentliche ‚Stahlkind‘-Socken nicht fehlen :-)“

Welches Produkt aus ihrem Portfolio würden Sie als Geheimtipp empfehlen?

Reimann: „Unser Geheimtipp ist u.a. unser Flaschenöffner. Jeder Öffner ist ein Unikat und wird noch mit der Hand hergestellt.Wer ihn mal in der Hand hatte weiß, dieser Öffner ist was für´s Leben.“