Digitalisierung bei Friedrich Kicherer

Im Stahlmarkt-Barometer 2017 äußerte sich dazu Eberhard Frick, Geschäftsleitung, Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG.

Eberhard Frick, Geschäftsleitung Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG, Foto: Friedrich Kircherer GmbHEberhard Frick, Geschäftsleitung, Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG, Foto: Friedrich Kircherer GmbH & Co. KG

Wie schätzen die Unternehmen aus der Stahlbranche die Lage ein?

So lautete unsere Fragestellung. Dazu Eberhard Frick, Geschäftsleitung, Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG:

Bereits heute erledigen wir vertriebsseitig einen Teil unseres Tagesgeschäfts digital und dies geschieht übrigens in enger Abstimmung mit unseren Kunden.

Wie stehen Sie zur Digitalisierung in der Stahlbranche? Chance oder Bedrohung? Wie dringlich? In welchen Bereichen?

Wir stehen in unserem Unternehmen grundsätzlich dem technischen Fortschritt aufgeschlossen gegenüber. Somit ist der technische Fortschritt für uns immer eine Chance, um Effizienzsteigerungen in allen Teilbereichen zu realisieren. Die sogenannte »Digitalisierung« macht dabei für uns keine Ausnahme. Dies betrifft zunächst interne Prozesse und Abläufe im Unternehmen. Darüber hinaus sind externe Kontakte mit Kunden und Lieferanten permanent zu überprüfen und mit Hilfe des technischen Fortschritts zu verbessern.

Was erwarten Sie diesbezüglich für die Zukunft speziell für Ihr Unternehmen/Ihre Sparte? Wie reagieren Sie?

Bereits heute erledigen wir vertriebsseitig einen Teil unseres Tagesgeschäfts digital. Dies geschieht übrigens in enger Abstimmung mit unseren Kunden. Wir reagieren an dieser Stelle nicht, sondern agieren vorneweg mit dem Ziel, fehlerfrei und geräuschlos die Kundenzufriedenheit zu jeder Zeit zu garantieren. Im Rahmen des aktuellen Ausbaus unserer Kapazität und der Erweiterung unserer Logistik kommt der technische Fortschritt selbstverständlich nicht zu kurz: Wir werden IT-seitig entlang der internen Abläufe neue Maßstäbe setzen.

Sämtliche Leserstimmen finden Sie in »stahlmarkt« Ausgabe 12.2017, ab S. 8.

Artikel zu ähnlichen Themen:

171205730