Cover stahlmarkt Heft 2 2017

stahlmarkt 02.2017

Hebel des Unternehmenserfolgs im Stahlgeschäft

Ein Autorenbeitrag von Prof. Dr. Lothar Grebe

Die wirtschaftliche Situation im Stahlmarkt hat sich im Jahr 2016, trotz vieler negativer Faktoren, wie das weiterhin bestehende Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage, tendenziell verbessert. Die EU-Werke haben am Bedarf orientierte Walzungen durchgeführt und hierdurch einen Stabilitätsbeitrag geleistet.

Hebel im Stahlgeschäft, Grafik zum Artikel von Prof. Dr. L. Grebe
EU-Wirtschaftsleistung und Bruttoinlandsprodukt, Tabelle zum Artikel von Professor Grebe