Titelseite stahlmarkt 3.2017 (März)

stahlmarkt 03.2017

Rohstahlerzeugung auch 2016 gestiegen

Die weltweite Rohstahlerzeugung kletterte im Jahr 2016 um 0,8 % auf 1,628 Mrd. t. Chinas Stahlerzeuger lieferten den Löwenanteil mit 49,6 % beziehungsweise 808,4 Mill. t. In Deutschland sank die Erzeugung um 1,4 %. Wieder einmal haben die Chinesen bei der Rohstahlerzeugung die Nase vorn. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Weltstahlverbandes worldsteel.

Hier finden Sie die Grafiken zum Download.

Rohstahlerzeugung nach Länderanteilen
Rohstahlerzeugung weltweit: Kapazitätsauslastung

170304710