Die Zukunft gesichert und Kontinuität gewahrt

Neue Führungsstruktur und Stiftungsgründungen sichern Fortbestand des Unternehmens Konrad Kleiner in Mindelheim

Um die Zukunft der Konrad Kleiner GmbH & Co. KG zu sichern, hat der verstorbene Inhaber Ludwig Kleiner seine Gesellschafterstellung testamentarisch in eine gemeinnützige und eine privatnützige Management-Stiftung übertragen. Geschäftsführer wurden der Prokurist und Geschäftsbereichsleiter Olav Mages und Dr. Bernd Michael Brunck.

Der ausführlicher Text ist in »stahlmarkt« Ausgabe 4.2017, S. 46 ff. erschienen.

Große Bandbreite bei Baustahl

Im Bereich Baustahl ist Kleiner Komplettlieferant und führt ein umfangreiches Lagermattensortiment, Betonstahl im Durchmesserbereich von 8 bis 40 mm sowie zertifizierte Unterstützungen, Bamtec®-Bewehrungsteppiche und verschiedene Verbundsysteme, z. B. Lenton® oder Gewi®.

Blick in das Stahllager bei der Konrad Kleiner GmbH in Mindelheim © Konrad Kleiner GmbH & Co. KGBlick in das Stahllager bei der Konrad Kleiner GmbH in Mindelheim © Konrad Kleiner GmbH & Co. KG

Umfangreiches Walzstahl-Portfolio
Daneben bietet Kleiner ein breites Sortiment an Walzstahl in unterschiedlichen Güten bei Stabprofilstählen und Rohren sowie mehr als 500 verschiedene Abmessungen und Ausführungen bei den Flachprodukten. Neben dem klassischen schwarzen Stahl umfasst das Angebot auch Blank-, Qualitäts- und Edelstähle sowie NE-Metalle.

Über Kleiner

Die Unternehmensgeschichte führt von einem kleinen Ein-Mann-Betrieb in der Hammerschmiede im bayerischen Mindelheim, den Konrad Kleiner 1853 gründete, zu einem modernen mittelständischen Unternehmen mit den Geschäftsbereichen Haustechnik, Baubeschlag, Baubedarf, Werkzeuge/Maschinen und Stahl mit den Produktionsbereichen Baustahl, Walzstahl und Anarbeitung. Nach einer langen Reihe von Unternehmenserweiterungen und Innovationen, zuletzt wurde 2014 eine hochmoderne Richtschneide- und Biegeanlage für die Betonstahlverarbeitung in Betrieb genommen, umfasst das Warensortiment heute etwa 60.000 Artikel. Neben dem Stammsitz in Mindelheim ist Kleiner an vier weiteren Niederlassungen in Kempten, Kaufbeuren, Ehingen und Ulm vertreten. Mit 500 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von 160 Mill. €.

170404711