Hausmesse in Ludwigsburg mit hoher Besucherzahl

Die Lotter-Gruppe ist mit sieben Tochtergesellschaften an über 40 Standorten in ganz Deutschland tätig und beschäftigt rd. 1.400 Mitarbeiter. Neben Betonstahl, Walzstahl und Bauelementen umfasst das Sortiment weitere baunahe Bereiche wie Sanitär und Heizung, Bodenbeläge, Küchen, aber auch Flüssiggas und Haushaltwaren. Auf seiner Hausmesse in Ludwigsburg stellte das Unternehmen u. a. seine Walzstahlabteilung mit der im vergangenen Herbst eingeweihten neuen Halle vor. Gezeigt wurden auch die Anarbeitungsmöglichkeiten Sägen, Strahlen und Konservieren.

Zahlreiche Besucher der Lotter-Hausmesse informieren sich über das neue Walzstahllager. Foto: LotterZahlreiche Besucher der Lotter-Hausmesse informieren sich über das neue Walzstahllager. Foto: Lotter
Zahlreiche Besucher der Lotter-Hausmesse besichtigten das Walzstahllager, das von zuvor 20.000 auf 26.000 m2 aufgestockt wurde. Foto: LotterZahlreiche Besucher der Lotter-Hausmesse besichtigten das Walzstahllager, das von zuvor 20.000 auf 26.000 m2 aufgestockt wurde. Foto: Lotter

Durch den Neubau hat das Unternehmen seine Lagerflächen für Walzstahl von zuvor 20.000 auf 26.000 m² aufgestockt. Am Stammsitz im Ludwigsburger Westen wurden die Sortimente rund ums Haus präsentiert. Die Messebesucher konnten erstmals die völlig neu bestückte, jetzt 1.400 m² große Ausstellung Küche und Bad im Obergeschoss erleben. Die im Erdgeschoss neu geschaffene Bauelementeausstellung zeigt auf 300 m² Türen und Tore, Dachfenster, Briefkästen, Beschläge und Schließsysteme rund um das Thema Sicherheitstechnik für vielerlei Anwendungen. Übrigens wurde auch die digitale Online-Anbindung bei Lotter ausgebaut und verbessert. Dank der neuen Lotter-App können alle Online-Angebote jetzt sogar mobil genutzt werden, sowohl mit dem Smartphone als auch mit dem Tablet-PC.

Erschienen in »stahlmarkt« Ausgabe 7.2017, S. 61.

Artikel zu ähnlichen Themen:

170705095