, ,

Stahlverbundbrücke in Verbunddübelbauweise

Stahlverbundbrücke in Verbunddübelbauweise: Da eine wirtschaftliche Sanierung der 1950 erbauten dreifeldrigen Elsterbrücke in Halle nicht möglich war, veranlasste die Stadt einen Neubau der Brücke als einfeldrige Rahmenbrücke in VFT-WIB-Bauweise (Verbund-Fertigteil-Bauweise mit Walzträger in Beton).

, , ,

»Stahlteppich«: Neuer Begriff für neuen Bodenbelag

Mit Eigenschaften jenseits von scharfkantigen Topfkratzern aus Stahlwolle hat der Stahlteppich, ein metallener 3-D-Belag aus feinsten Stahlgarnschlingen, die im sogenannten Tuftingprozess in ein Trägermaterial eingenadelt werden, neben einer soliden Optik auch eine angenehme Haptik.

, , , ,

Heft 1.2018 Der Stahl, aus dem die Traumstädte sind

Menschen wollen in immer größeren, grünen oder smarten Städten wohnen, dies verstärkt die Suche nach neuen Bauelementen und ungewöhnlichen Konstruktionslösungen. Die Stahlerzeuger unterstützen diese Trends mit immer besseren Materialmixes und der Entwicklung innovativer Baustähle.

, , ,

Stahl bietet viele Lösungsansätze für den Leichtbau

Stahl kann für den Leichtbau durchaus ein geeigneter Werkstoff sein. Und er bewährt sich auch in hochanspruchsvollen Anwendungen. Neue Entwicklungen, Werkstoffkonzepte und Projekte verdeutlichen das. So beispielsweise QP-Stähle, ein stahlintensiver Mischbau oder Spezialstähle für Werkzeuge zum Presshärten.

, ,

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erhalten

Gewebefassaden aus dem Architekturgewebe CREATIVEWEAVE der GKD – Gebr. Kufferath AG haben vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) erhalten. Als erste Gewebefassade erfüllen sie damit den in der Bauproduktenverordnung gelisteten Bereich Fassaden mit geprüften Bauprodukten.

, , ,

Themenvorschau Heft 12

Haben Sie schon einen Blick in unsere Themenvorschau für die Dezember-Ausgabe 2017 geworfen? Top-Themen: Stahlmarkt-Barometer zum Jahresende: Wie steht’s in der Branche um die Digitalisierung? Außerdem: Markieren & Kennzeichnen, Bauen mit Stahl, Steel Art & Culture, EMO-Nachberichterstattung.

, , ,

Mit Cofrastra einfacher bauen nach Eurocode

ArcelorMittal hat die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) der Cofrastra®-Verbunddecken-Profile auf die Eurocode-Normung umgestellt. Damit entsprechen die Verbunddecken auf Cofrastra-Basis den Regelungen der europaweit einheitlichen Normung und auch den Anforderungen der deutschen Bauordnungen.

, , ,

Neue pladur-Produkte von thyssenkrupp zur BAU 2017

thyssenkrupp Steel Europe präsentiert Highlights der pladur-Serie und einige Neuheiten auf der Messe BAU 2017 vom 16. bis 21. Januar 2017 in Halle B2, Stand 303. Kunden wie Architekten und Bauherren können die Vielzahl der möglichen Texturen und Farben entdecken; mehr als 8.000 Kombinationen sind möglich, z. B. für den hochwertigen Geschossbau, sowohl für die Außenfassade als auch den Innenausbau,

, , ,

ArcelorMittal zeigt neue Produkte zur BAU 2017

ArcelorMittal stellt auf der Messe BAU 2017 in München vom 16.bis 20.1.2017 neue Produkte vor (Halle B2, Stand 318). Dazu gehören höherfeste und hochfeste Baustähle, witterungsbeständige Baustähle für Walzprofile und Stabstahl sowie verschiedene Deckenlösungen, wir zeigen einige Beispiele.