, , ,

Digitale Transformation im Stahlhandel – was soll das?

Chancen und Risiken der Digitalisierung im Stahlhandel hat das Unternehmen Voß Edelstahlhandel ins Visier genommen. Fünf Kernaussagen von Markus Fischer, der zusammen mit Thorsten Studemund die Geschäfte führt, fassen die Erfahrungen und Einschätzungen aus der Sicht des Unternehmens zusammen.

,

Netzwerk nimmt Fahrt auf

Die Projekte des Industry Business Network 4.0 e.V. nehmen weiter Fahrt auf. Es haben sich mittlerweile mehrere weitere Unternehmen angeschlossen. Im Juli wurde im Rahmen eines Kick-off-Workshops des Netzwerks an der Definition von konkreten Anwendungslösungen für die Bereiche Arbeits- und Ressourcenmanagement, Energieeffizienz und Maintenance gearbeitet.

, ,

Digitalisierung und Industrie 4.0 bei ArcelorMittal

ArcelorMittal ist gut aufgestellt, um auch in den neuen digitalen Entwicklungen eine führende Rolle zu spielen, sagte Antoine Van Schooten, Chief Marketing Officer Industrie & Leiter Digitalisierung bei ArcelorMittal Europe Flat Products, während eines Pressetages vor Journalisten.

, ,

Handelsunternehmen sattelt um

Die Unternehmensgruppe Weinmann Aach, einer der führenden Handelspartner für die Stahlbranche in Baden-Württemberg, hat sich für die ERP-Branchenlösung m+m StahlPLUS von markmann + müller, dem Softwarespezialisten aus Herdecke entschieden. Ziel ist, damit auch in Zukunft den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.

, ,

Severstal will Online-Shop

Severstal, Russlands größter Stahlerzeuger, will mit einem neuen Internetangebot schon im kommenden Jahr online 3,5 Mill. t Stahl verkaufen.

, ,

Qualitätsanforderungen der Luftfahrtindustrie mit ERP erfüllen

Die Tennant Metall & Technologie GmbH führt seit Oktober 2016 die ERP-Branchenlösung m+m StahlPLUS von markmann + müller ein. Schon heute sind deutliche Verbesserungen gegenüber der alten Arbeitsweise erkennbar.

,

Vierfacher Microsoft-Goldstatus für ERP-Spezialist

Die GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH hat von Microsoft in den Segmenten „Enterprise Resource Planing“ für „gevis ERP | NAV und gevis ERP | AX”, „Windows and Devices“ sowie „Data Analytics für bi1“ jeweils den Goldstatus erhalten.

, ,

Studie zur Digitalisierung im Stahlhandel

Eine höhere Flexibilität, eine kostengünstige Produktion sowie eine verbesserte Planung und Logistik: Das alles sind Vorteile, die sich mit digitalen Prozessen im Stahlhandel einfach erzielen lassen. Doch wie es in der Branche wirklich um dieses Thema steht, hat das Unternehmen Günther + Schramm in einer Studie untersucht.

, , , ,

Blendende Chancen für Chinas Internet-Stahlhandel

China forciert den Internet-Stahlhandel. In den vergangenen Jahren stiegen das Volumen und die Zahl der Anbieter kontinuierlich. Neben der Computeraffinität der Bevölkerung begünstigten die »Internet-Plus-Initiative« der Regierung und Überkapazitäten diese Entwicklung.

, , ,

Auf dem Weg zu einer automatisierten Materialdisposition

thyssenkrupp Materials Services GmbH und das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik haben gemeinsam eine Vorgehensweise zur Identifizierung und Beseitigung von Schwachstellen (Einflussgrößen) im Dispositionsprozess entwickelt.