, , ,

Heft 5.2018 Das Rad nicht neu erfinden

Indien befindet sich zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Die Rohstahlerzeugungskapazität in Indien soll bis zum Jahr 2030/31 auf 300 Mill. t steigen (von heute 125 Mill. t). Die Bevölkerung Indiens werde dann 225 Mill. t Fertigstahl einsetzen. Der Stahlmarkt Indien kommt allerdings nicht wirklich in Fahrt.

, , ,

Heft 4.2018 Pilotanlage zur Stahlerzeugung ohne fossile Energieträger

Indien befindet sich zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Die Rohstahlerzeugungskapazität in Indien soll bis zum Jahr 2030/31 auf 300 Mill. t steigen (von heute 125 Mill. t). Die Bevölkerung Indiens werde dann 225 Mill. t Fertigstahl einsetzen. Der Stahlmarkt Indien kommt allerdings nicht wirklich in Fahrt.

, , ,

Heft 3.2018 Indien: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Indien befindet sich zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Die Rohstahlerzeugungskapazität in Indien soll bis zum Jahr 2030/31 auf 300 Mill. t steigen (von heute 125 Mill. t). Die Bevölkerung Indiens werde dann 225 Mill. t Fertigstahl einsetzen. Der Stahlmarkt Indien kommt allerdings nicht wirklich in Fahrt.

, ,

Heft 2.2018 Energiewende fordert Stahlerzeuger heraus

Die globale Stahlindustrie muss auf die an sie gestellten Herausforderungen reagieren. Gelingt dieses Vorhaben, behält sie ihren Platz als Schlüsselindustrie. Das Forschungsinstitut des südkoreanischen Posco-Konzerns hat vier tiefgreifende Veränderungen in den Stahl einsetzenden Industrien ausgemacht, die sich auch auf die Stahlerzeuger auswirken.

,

Globale Stahlerzeuger bereiten die Karriere

Bei einem global tätigen Stahlerzeuger wie ArcelorMittal stehen die Türen für internationale Karrieren weit offen. Dr. Juan David Puerta Velasquez hat es vor vielen Jahren ausprobiert und ist heute noch begeistert – ein Bericht.

, ,

Heft 1.2018 Stahlindustrie muss Lösungen finden

Die globale Stahlindustrie muss auf die an sie gestellten Herausforderungen antworten. Gelingt dieses Vorhaben, behält sie ihren Platz als Schlüsselindustrie. Das Forschungsinstitut des südkoreanischen Posco-Konzerns hat vier tiefgreifende Veränderungen in den Stahl einsetzenden Industrien ausgemacht, die sich auch auf die Stahlerzeuger auswirken.

, , ,

Heft 12.2017: Investitionsbedarf nicht unterschätzen

Der deutsche Stahlhandel steht vor einer Reihe von strategischen Herausforderungen, auch der Investitionsbedarf ist nicht zu unterschätzen, hieß es auf dem BDS-Stahhandelstag und dem MBI Stahl Tag 2017.

, ,

Europe Steel Markets – Konferenz

Vom 14. bis 15. November trifft sich die Stahlbranche in Madrid zur zweiten Konferenz „Europe Steel Markets“. Veranstalter ist der Informationsdienstleister Kallanish zusammen mit dem spanischen Stahlverband UNESID.

, , , ,

Chinesische Stahlindustrie trifft europäische Stahldistribution

Der italienische Stahlverband Assofermet veranstaltet am 20. November 2017 ein Treffen in Mailand. Im Grand Hotel Villa Torretta werden sich dann Vertreter aus der chinesischen Stahlindustrie mit Stahldistributeuren aus ganz Europa treffen. Einige Vertreter der wichtigsten chinesischen Stahlhersteller, die auch unter den Top-10 der Weltrangliste der Stahlproduzenten aufgeführt sind, werden anwesend sein.

, , , ,

Last call:EUROMETAL Steel Trade Day in Gent 2017

Schnell noch anmelden: EUROMETAL International Steel Trade Day am 11. Oktober 2017 in Gent. Auf dieser Konferenz treffen sich Führungskräfte und Experten aus verschiedenen Branchen des internationalen Stahlhandels und Trading-Bereichs.