stahlmarkt 04.2017

Stahlmengenkonjunktur besser, Strukturprobleme ungelöst

Leicht konjunkturelle Erholungstendenzen, z. B. eine Stahlmengenkonjunktur auf Erholungskurs, ließen auf der diesjährigen Handelsblatt-Jahrestagung »Stahlmarkt 2017« verhaltenen Optimismus aufkommen. Allerdings wurde die Stimmung bei genauerem Blick auf die Lage sofort wieder gedämpft. Die besseren Konjunkturdaten dürften nicht darüber hinwegtäuschen, dass Strukturprobleme weiterhin ungelöst sind, sagte Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl e.V., vor den Teilnehmern der Konferenz. Alle Augen richten sich derzeit auf China.

… mehr dazu in »stahlmarkt« 04.2017 ab S. 8.

Im Folgenden finden Sie die veröffentlichte Grafik zum Download (Mausklick rechts)

Stahlmarkt China: Angebote und Nachfrageentwicklung, Quelle: WV Stahl, OECD, worldsteel, MIIT, Euroforum, Handelsblatt-Jahrestagung "Stahlmarkt 2017"

170404769