stahlmarkt 10.2016

Perspektiven für Italiens Stahlmarkt

Italiens Wirtschaft hat im vergangenen Jahr erstmals nach vier Jahren Wachstum verzeichnet. In diesem Jahr soll das BIP real um rd. 1 % weiter steigen. Auch für den italienischen Stahlsektor gibt es Lichtblicke, wie uns Michele Ciocca, Vizepräsident des italienischen Stahlverbands Assofermet, und Tommaso Sandrini, Präsident des Assofermet-Bereichs Acciai (Stahl) erläuterten.