»stahlmarkt« – Innovativ in Print

Gedruckt mit Präzision und Qualität

Der »stahlmarkt« hat sich über die Jahrzehnte stetig verändert und zwar nicht nur inhaltlich, auch das äußere Erscheinungsbild wurde immer wieder aufgefrischt und optimiert.

Gedruckt wird Monat für Monat und Bogen für Bogen auf einer der leistungsfähigsten Offsetdruckanlagen der Kraft-Gruppe in Baden-Würtemberg.

Titelseiten, die glänzen wie Stahl

Einige Titelseiten einzeln Ausgaben werden mit dem sogenannten Steel-finish-Cover herausgegeben.
Die Oberfläche ist so gedruckt, dass sie anmutet wie Stahl – Stahl wird auf Papier sichtbar und sogar haptisch erfahrbar gemacht. Die Produktion erfolgt auf einer der innovativsten Druckmaschinen bei GT trendhouse 42 in Gelsenkirchen. Details dazu finden Sie hier: STAHL AUF PAPIER Siehe auch unser Video.

Satz / Layout (Print): digiteam – DigitaleMedienProduktion, Düsseldorf, Joachim Kirsch, Silvia Eckhardt

Layout-Konzept (Print): Jörg Künkel, Heidelberg

Website: coupling media GmbH, Herford

Technik Internet: Kerstin Meixner-Schönborn, Ashok Munjal