Altmaier schlägt Fachkräfte-Allianz mit USA vor

Vor dem Hintergrund des anhaltenden Handelskonflikts hat sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für eine Stärkung der deutsch-amerikanischen Zusammenarbeit ausgesprochen. Ein Element könne eine engere Zusammenarbeit bei der Gewinnung von Fachkräften sein, erklärte Altmaier zum Abschluss seiner USA-Reise beim Besuch des Mercedes-Werks in Tuscaloosa, Alabama. Dadurch könnten die emotionalen Beziehungen zwischen beiden Ländern gestärkt werden, was auch der Wirtschaft zugutekäme. (FAZ 15.07.19, handelsblatt.com und zeit.de 13.07.19)