Neue Inspiration für alte Tradition: Führungswechsel bei Dirostahl

Unter der neuen Firmierung Karl Diederichs GmbH & Co. KG wird Roman Diederichs zukünftig das Unternehmen Dirostahl aus Remscheid leiten. Foto: Shutterstock

Bei Dirostahl Karl Diederichs in Remscheid wird der persönlich haftende Gesellschafter Dr. Manfred Diederichs von dieser Position wechseln und zukünftig den Posten des Vorsitzenden des neuen Beirats bekleiden. Die Firmierung ändert sich damit in Karl Diederichs GmbH & Co. KG. Die Leitung geht auf die nächste Generation über mit Dr.-Ing. Roman Diederichs, der schon seit 2008 in der Geschäftsleitung Verantwortung trägt.

Das Unternehmen widmet sich der Herstellung und dem Vertrieb von Freiformschmiedestücken und Wellen von 20 bis 35 000 Kilogramm. Zudem umfasst das Produktportfolio gewalzte Ringe bis zu 3,5 Metern Durchmesser sowie geschmiedeten Stabstahl bis zu 15 Metern Länge in diversen Güten. Erworben werden können diese darüber hinaus in rostfreien und Werkzeugstahl-Qualitäten, einschließlich mechanischer Bearbeitung, Wärmebehandlung und Abnahme. Hauptabnehmer finden sich im Maschinen-, Getriebe-, Schiffs- und Apparatebau.