Beiträge

, , ,

Heft 3.2018 Indien: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Indien befindet sich zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Die Rohstahlerzeugungskapazität in Indien soll bis zum Jahr 2030/31 auf 300 Mill. t steigen (von heute 125 Mill. t). Die Bevölkerung Indiens werde dann 225 Mill. t Fertigstahl einsetzen. Der Stahlmarkt Indien kommt allerdings nicht wirklich in Fahrt.

, , ,

Heft 1.2018 Bauen 2018

Die Bau-Branche ist mit 34 % der größte Stahl verwendende Wirtschaftszweig. Sie ist für das bevor­stehende Jahr 2018 gut aufgestellt. Die Prognosen sind gut. Laut Analysen des europäischen Baunetzwerkes Euroconstruct, nimmt das Bauvolumen weiter zu.

, , , , , ,

Die Stahldistribution 2017 – ein Rückblick

Bevor wir mit unserem Magazin stahlmarkt 1.2018 ins neue Jahr starten, lohnt sich nochmal ein Rückblick auf 2017. Sicherlich etwas Besonderes war der 1. EUROMETAL World Steel Distribution & SSC Summit im Mai. Der BDS-Stahlhandelstag fand dann im Herbst statt und auch das Thema Digitalisierung war in aller Munde.

, , ,

Heft 12.2017: Investitionsbedarf nicht unterschätzen

Der deutsche Stahlhandel steht vor einer Reihe von strategischen Herausforderungen, auch der Investitionsbedarf ist nicht zu unterschätzen, hieß es auf dem BDS-Stahhandelstag und dem MBI Stahl Tag 2017.

, , , ,

Digitalisierung bei Friedrich Kicherer

Bereits heute erledigen wir vertriebsseitig einen Teil unseres Tagesgeschäfts digital und dies geschieht übrigens in enger Abstimmung mit unseren Kunden, sagt Friedrich-Kicherer-Geschäftsführer Eberhard Frick zum Thema Digitalisierung.

, ,

Stahlmarkt-Barometer 2017 — Sören Filipczak

Die Digitalisierung wird für den Stahlhandel die Vertriebskanäle erweitern und neue Chancen bieten, sagt Sören Filipczak, Geschäftsführer der BEPRO GmbH & Co. K, in unserem traditionellen Stahlmarkt-Stimmungsbarometer in der Dezemberausgabe.

,

Heft 11.2017: Stahlmarkt: moderat aber ermutigend

Die Aussichten auf dem Stahlmarkt sind für den Rest des Jahres 2017 und für das Jahr 2018 moderat, aber ermutigend. Dies wurde in den letzten Monaten mehrfach deutlich. Die Angaben zur Marktversorgung der EU-28 (hier im Bild) basieren auf Daten des europäischen Stahlverbandes Eurofer.

, ,

Europe Steel Markets – Konferenz

Vom 14. bis 15. November trifft sich die Stahlbranche in Madrid zur zweiten Konferenz „Europe Steel Markets“. Veranstalter ist der Informationsdienstleister Kallanish zusammen mit dem spanischen Stahlverband UNESID.

, ,

Digitalisierung und Industrie 4.0 bei ArcelorMittal

ArcelorMittal ist gut aufgestellt, um auch in den neuen digitalen Entwicklungen eine führende Rolle zu spielen, sagte Antoine Van Schooten, Chief Marketing Officer Industrie & Leiter Digitalisierung bei ArcelorMittal Europe Flat Products, während eines Pressetages vor Journalisten.

,

Stahlhandel in den Alpenländern entwickelt sich positiv

Die Stahlhandelsunternehmen in den Alpenländern zeigen sich zufrieden. Laut Österreichs Arbeitsgemeinschaft Stahl- und Metalldistribution (ARGE SMD) und dem schweizerischen Stahl- und Haustechnikhandelsverband (SSHV) blicken sie optimistisch nach vorn.