Beiträge

,

Ausgabe 5.2017

Die Mai-Ausgabe unseres Magazins „stahlmarkt“ 5.2017 ist erschienen und wird in diesen Tagen ausgeliefert. Darin geht es unter anderem um den US-Stahlmarkt und die NRW-Region Siegerland & Südliches Westfalen. Außerdem wird das Thema Oberflächen behandelt, z.B. das Schleifen, Strahlen, Entgraten.

, ,

Severstal will Online-Shop

Severstal, Russlands größter Stahlerzeuger, will mit einem neuen Internetangebot schon im kommenden Jahr online 3,5 Mill. t Stahl verkaufen.

, ,

Italien setzt auf Wertschöpfungstiefe, Nischenprodukte und Qualität

Die internationale Stahlbranche trifft sich vom 17. bis 19. Mai zur Messe »Made in Steel« in Mailand. Diskutiert wird auch die Lage auf den Stahlmärkten, speziell die derzeitige Situation in Italien. Auskunft dazu gab uns Fiorenza Bonetti als Presseverantwortliche beim Veranstalter Siderweb.

, , ,

JVD-Anlage angefahren

ArcelorMittal verfügt mit der sogenannten JVD-Anlage über eine völlig neue Prozesstechnologie, von der vor allem die Autoindustrie profitieren wird. Die Entwicklung fand im belgischen Lüttich statt. Die innovative Anlage zur Beschichtung von Stahlbändern ist Teil eines 138 Mill. € umfassenden Investitionsprogramms.

,

Service wird in Polen immer wichtiger

Die polnischen Stahlhändler und Service-Center setzen auf immer besseren Service. Ein Grundproblem bleiben die Verzögerungen bei den Ausschreibungen für die Baubranche – dem wichtigsten Kunden für die Stahlindustrie.

, , , , ,

Themenvorschau 2017-05

Neugierig, was in der Mai-Ausgabe kommt? Wir verraten Ihnen unsere Top-Themen: Stahlstandort Deutschland, Siegerland & Südliches Westfalen, Oberflächen, Qualität und natürlich wie immer Steel International und viele regionale Unternehmens- und Produktinformationen.

,

Globaler Tausendsassa

Executive Chairman Sanjeev Gupta hat sein Herz an die britische Stahlindustrie verloren. Er will technisch hochwertige Produkte aus lokal erzeugtem Stahl herstellen. Seine Unternehmensgruppe brachte bereits frischen Wind in veraltete Strukturen und erweckte etliche totgesagte Betriebe auf der Insel zu neuem Leben.