24. Mai 2018 | Mannesmann Stainless Tubes übernimmt Edelrohrspezialisten SOTEP
Die Mannesmann Stainless Tubes GmbH in Mülheim, eine Tochter der Salzgitter AG, hat den Edelstahlrohrproduzenten SOTEP in Issoudun (Frankreich) von dem Private Equity Fond Orium (70% der Anteile) sowie den SOTEP-Gründern Gabriel Pons und Pascal Lebas (je 15% der Anteile) übernommen. SOTEP ist ein Spezialanbieter kaltgefertigter nahtloser Edelstahlrohre. (PM Salzgitter AG und braunschweiger-zeitung.de 22.05.18)
24. Mai 2018 | Salzgitter-Konzern startet Versteigerungsplattform
Die Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH hat die digitale Handelsplattform e-AUCTION gestartet. Ab sofort können auf dieser Plattform Stahlprodukte der Salzgitter AG im Internet ersteigert werden. Der Salzgitter Mannesmann Stahlhandel sei der erste Stahlhändler, der Artikel in einem offenen Bieterverfahren versteigert, bei dem man verfolgen kann, wie hoch das aktuelle Gebot ist. Damit gehe das Unternehmen […]
24. Mai 2018 | Stahlindustrie durch Emissionshandel und Import-Umlenkungseffekte gefährdet
Wenn die Pläne der EU-Kommission zum Emissionshandel umgesetzt werden, müsse die saarländische Stahlindustrie für die Jahre 2021 bis 2030 mehr als 70 Mio. € für Emissionszertifikate aufbringen, so der Saarstahl-Vorstandsvorsitzende Fred Metzken auf einer Konferenz der Saarstahl-Konzernbetriebsräte in Völklingen. Wenn dieses Geld nicht zur Verfügung stehe, könne weniger in den Umweltschutz investiert werden. Wirtschaftsministerin Anke […]

stahlmarkt auf Twitter

»stahlmarkt« – Informationen aus Stahlproduktion, Handel und Verarbeitung

»stahlmarkt« – die aktuelle Ausgabe

»stahlmarkt« ist führende Fachzeitschrift für Unternehmer, Fach- und Führungskräfte – kurz: Entscheider – aus der Stahldistribution, den Stahl-Service-Centern, dem Trading und Handel sowie den Stahl ver- und bearbeitenden Wirtschaftszweigen. Weitere Leser stammen aus der Stahlproduktion, dem Anlagenbau und den ausrüstenden Industrien. Die Redaktion berichtet über nationale wie internationale Stahlmärkte, Wirtschaft und Politik sowie technische Neuentwicklungen, Ziele und Lösungen bei der Stahlverwendung. Wirtschaftsdaten über verschiedene Länder und Kundenbranchen runden das Gesamtbild ab.

»stahlmarkt« regelmäßig lesen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Unverzichtbarer Marktnavigator der Stahlbranche

Maßgeschneiderte Informationen und Analysen

Unterstützung bei strategischen Entscheidungen

Objektive und seriöse Berichterstattung anstatt Ankündigungsjournalismus

Keinen Termin mehr verpassen

Stahlmarkt-Know-how seit 65 Jahren

Sparen Sie fast 38% gegenüber dem Einzelkauf

»stahlmarkt« als E-Paper lesen

Als E-Paper ist die Zeitschrift »stahlmarkt« digital, jederzeit, überall und für jeden verfügbar. Das gilt für alle Endgeräte, ob PC, Smartphone oder Tablet, außerdem für alle Betriebssysteme, ob Microsoft Windows, Apple iOS oder Android. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Artikel zu empfehlen und weiterzuleiten oder die Archiv-Funktion für ältere Ausgaben zu nutzen.

Bestseller aus unserem Buch-Shop

Jahrbuch Stahl

Das Jahrbuch Stahl ist das aktuelle, umfassende Kompendium der Stahlindustrie. Ganz gleich, ob Sie sich über Institutionen, Märkte und Innovationen informieren wollen oder auch Lieferanten finden möchten. Das Jahrbuch sichert Ihnen den kompetenten Überblick über die Stahlbranche.

Mit Sonderdrucken Kompetenz vermitteln

Ihre Fachbeiträge in unseren Zeitschriften und Artikel über Ihr Unternehmen unterstreichen Ihre Kompetenz. Nutzen Sie diese Fachartikel zur Eigenwerbung. Wir bieten hierzu genau auf Ihre Belange zugeschnittene Sonderdrucke in print und digital an.

Bezugsquellen

Mit Hilfe unserer Bezugsquellen sichern Sie sich als Unternehmen der Stahlbranche den Zugang zu erstklassigen Lieferanten. Als Zulieferer erhalten Sie hier durch ein Inserat oder eine Anzeige den Schlüssel zu vielfältigen erfolgversprechenden Absatzmärkten.