24. April 2018 | voestalpine: Spatenstich in Kapfenberg
Heute beginnt die dreijährige Bauphase des neuen Edelstahlwerks der voestalpine in Kapfenberg (Österreich). Ab 2021 werde das volldigitalisierte Werk pro Jahr rund 205.000 t Hochleistungsstähle vor allem für die internationale Flugzeug- und Automobilindustrie sowie den Öl- und Gassektor produzieren und über 3000 Arbeitsplätze in der Region langfristig absichern. Das Investitionsvolumen betrage bis zu 350 Mio. […]
24. April 2018 | US-Zölle: Stahlindustrie für Safeguard-Maßnahmen
Die EU sei ein offener Markt ohne Importzölle und nichttarifäre Handelshemmnisse. Da aber protektionistische Tendenzen weltweit und besonders in den USA zunähmen, müsse die EU reagieren, so Tobias Aldenhoff, Leiter Außenhandel bei der Wirtschaftsvereinigung Stahl. Denn durch die hohen US-Zölle würden weltweit Mengen umgeleitet, die vor allem in die EU fließen. Die Stahlindustrie mache sich […]
23. April 2018 | KWK-Entlastung: Bundesregierung mit Kompromissvorschlag
Die Bundesregierung habe einen Kompromissvorschlag für den Streit mit der EU-Kommission vorgelegt, nach dem nur etwa 200 KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen) wie seit Jahresbeginn die volle EEG-Umlage bezahlen müssen, heiße es in einem Bericht an den Wirtschaftsausschuss des Bundestages. Die restlichen rund 10.000 Wärmekraftwerke sollen den gewohnten Rabatt erhalten. Die reduzierte Umlagepflicht von 40 % solle für […]

stahlmarkt auf Twitter

»stahlmarkt« – Informationen aus Stahlproduktion, Handel und Verarbeitung

»stahlmarkt« – die aktuelle Ausgabe

»stahlmarkt« ist führende Fachzeitschrift für Unternehmer, Fach- und Führungskräfte – kurz: Entscheider – aus der Stahldistribution, den Stahl-Service-Centern, dem Trading und Handel sowie den Stahl ver- und bearbeitenden Wirtschaftszweigen. Weitere Leser stammen aus der Stahlproduktion, dem Anlagenbau und den ausrüstenden Industrien. Die Redaktion berichtet über nationale wie internationale Stahlmärkte, Wirtschaft und Politik sowie technische Neuentwicklungen, Ziele und Lösungen bei der Stahlverwendung. Wirtschaftsdaten über verschiedene Länder und Kundenbranchen runden das Gesamtbild ab.

»stahlmarkt« regelmäßig lesen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Unverzichtbarer Marktnavigator der Stahlbranche

Maßgeschneiderte Informationen und Analysen

Unterstützung bei strategischen Entscheidungen

Objektive und seriöse Berichterstattung anstatt Ankündigungsjournalismus

Keinen Termin mehr verpassen

Stahlmarkt-Know-how seit 65 Jahren

Sparen Sie fast 38% gegenüber dem Einzelkauf

»stahlmarkt« als E-Paper lesen

Als E-Paper ist die Zeitschrift »stahlmarkt« digital, jederzeit, überall und für jeden verfügbar. Das gilt für alle Endgeräte, ob PC, Smartphone oder Tablet, außerdem für alle Betriebssysteme, ob Microsoft Windows, Apple iOS oder Android. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Artikel zu empfehlen und weiterzuleiten oder die Archiv-Funktion für ältere Ausgaben zu nutzen.

Bestseller aus unserem Buch-Shop

Jahrbuch Stahl

Das Jahrbuch Stahl ist das aktuelle, umfassende Kompendium der Stahlindustrie. Ganz gleich, ob Sie sich über Institutionen, Märkte und Innovationen informieren wollen oder auch Lieferanten finden möchten. Das Jahrbuch sichert Ihnen den kompetenten Überblick über die Stahlbranche.

Mit Sonderdrucken Kompetenz vermitteln

Ihre Fachbeiträge in unseren Zeitschriften und Artikel über Ihr Unternehmen unterstreichen Ihre Kompetenz. Nutzen Sie diese Fachartikel zur Eigenwerbung. Wir bieten hierzu genau auf Ihre Belange zugeschnittene Sonderdrucke in print und digital an.

Bezugsquellen

Mit Hilfe unserer Bezugsquellen sichern Sie sich als Unternehmen der Stahlbranche den Zugang zu erstklassigen Lieferanten. Als Zulieferer erhalten Sie hier durch ein Inserat oder eine Anzeige den Schlüssel zu vielfältigen erfolgversprechenden Absatzmärkten.