Die BDSV ist von der Industrierezession betroffen.

BDSV bekommt Industrierezession zu spüren

Die europäische und insbesondere die deutsche Stahlindustrie blicken auf ein schwieriges Geschäftsjahr 2019 zurück. Weltweite Überkapazitäten in der Stahlproduktion und protektionistische US-amerikanische Politik lenkten große Mengen Stahl in den europäischen Markt. Darüber hinaus schwächelten der Maschinenbau und die Automobilindustrie, die neben dem Bausektor die wichtigsten Abnehmer von Stählen sind. Die Rezession zeichnet sich auch bei…

Das erste Coil, das Posco auf seiner Warmbandstraße Nr. 4 am Standort Gwangyang gewickelt hat.

Posco wickelt erstes Coil auf neuem Uni Plus Coiler

Trotz der aktuellen Coronakrise hat der südkoreanische Stahlhersteller Posco an seiner Warmbandstraße Nr. 4 am Standort Gwangyang das erste Coil gewickelt. Für die Erweiterung der Haspelanlage hat sich das Unternehmen für einen Uni Plus Coiler der SMS group entschieden. Damit will Posco in Zukunft auch hochfeste Stahlgüten wickeln. Während der Warmtestphase hat das Unternehmen 30…

Eisenhüttenschlacke vermeidet die Nutzung natürlicher Ressourcen und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz.

FEhS-Institut: Natürliche Ressourcen durch Sekundärrohstoffe ersetzen

Das FEhS – Institut für Baustoff-Forschung begrüßt die “Leitsätze einer Kreislaufwirtschaft” des Umweltbundesamtes (UBA). Ein Schwerpunkt des im März veröffentlichten Papiers ist die Substitution natürlicher Ressourcen durch Sekundärrohstoffe. In neun Kapiteln beschreiben die “Leitsätze einer Kreislaufwirtschaft” die Grundzüge einer nachhaltigen und ressourceneffizienten Ökonomie. Skizziert werden unter anderem die Ziele wie die Schonung natürlicher Ressourcen. Darüber…

Das BMWi hat eine Kontaktstelle zur Sicherstellung in den Lieferketten eingerichtet.

Lieferketten: BMWi richtet Kontaktstelle ein

Eine “Kontaktstelle zur Sicherstellung in den Lieferketten” hat nun das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingerichtet. Ziel ist, dass die Herstellung und Lieferung benötigter Zuliefererprodukte – wo möglich – wieder reibungslos funktioniert. Bei Problemen im Zusammenhang mit internationalen Lieferketten können sich Unternehmen ab sofort an die Email-Adresse kontaktstelle-lieferketten@bmwi.bund.de wenden. Sicherstellung grenzüberschreitender Lieferketten Die Kontaktstelle Lieferkette…