Maschinenbauer bei der Arbeit

Maschinenbauer: Lieferketten entspannen sich

Eine Blitzumfrage des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zeigt, dass fast alle Maschinenbauer unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie leiden. Doch es gibt auch Lichtblicke. Etwa 98 Prozent der Betriebe – und damit fast alle Maschinenbauer – leiden nun unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. So lautet das Ergebnis der nunmehr fünften VDMA-Blitzumfrage unter…

Stahleinkäufer müssen Aufträge revidieren.

Stahleinkäufer müssen ihre Aufträge revidieren

In einem aktuellen Bericht hat das Stahl-Beratungsunternehmen MEPS die derzeitige Lage der Stahleinkäufer zusammengefasst. Darin wird deutlich, dass mit einem eingedämmten Einkaufsvolumen zu rechnen ist. Aufgrund der ausbleibenden Nachfrage nach Stahlprodukten sitzen die Produzenten derzeit auf Überbeständen. Auch die Servicezentren bauten zu Begin des Jahres einen Lagerbestand an Walzwerkprodukten auf, den es nun gilt zu…

Die WV Stahl und IG Metall fordern eine weitere Anpassung der EU-Safeguards.

WV Stahl und IG Metall fordern Anpassung der EU-Safeguards

In einem gemeinsamen Statement fordern die WV Stahl und IG Metall eine handelspolitische Absicherung zur Bewältigung der Corona-Krise. Zu diesem Zweck befürwortet der Zusammenschluss die weitere Anpassung der EU-Safeguards. Die Stahlindustrie in Deutschland ist hart durch einen dramatischen Nachfrageeinbruch in Folge des industriellen “Shutdowns” getroffen. Zugleich spitzt sich das außenwirtschaftliche Umfeld zu. Die Wirtschaftsvereinigung (WV)…

IBU und FVK intervenieren gegen die diskutierte Verringerung zollfreier Stahlimporte der EU.

IBU und FVK intervenieren gegen EU-Schutzmaßnahmen

In einem aktuellen Interventionsschreiben wenden sich der Industrieverband Blechumformung (IBU) und die Fachvereinigung Kaltwalzwerke (FVK) an die EU-Kommission in Brüssel. Auslöser ist die aktuelle Diskussion um das Monitoring-Verfahren, die zollfreien Einfuhrquoten für Stahl um 75 Prozent zu reduzieren. Seit Mitte 2018 begrenzt die Europäische Union (EU) die Stahleinfuhren aus Drittstaaten durch sogenannte “Safeguards”. Eine weitere…

Klöckner & Co setzt auf digitale Prozesse.

Klöckner & Co: Trotz rückläufigem Ergebnis zuversichtlich

Trotz rückläufigem Ergebnis im ersten Quartal des Jahres geht Klöckner & Co zuversichtlich durch die Krise. Dabei setzt der Stahlhändler weiterhin auf digitale Prozesse. Der Umsatz von Klöckner & Co ist im ersten Quartal 2020 mengen- und preisgetrieben um knapp 15 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro zurückgegangen. Das operative Ergebnis (EBITDA) habe mit 21 Millionen…

Edelstahl-Branche: Einbruch um 12 %?

Edelstahl-Branche: Einbruch um 12 Prozent?

Die Corona-Pandemie soll im Jahr 2020 in der Edelstahl-Rostfrei-Branche einen Einbruch um 12 Prozent verursacht haben. Das erwartet das unabhängige Edelstahl-Beratungsunternehmen SMR – Steel & Metals Market Research aus Österreich. Die Auswirkungen der Corona-Krise machen sich im Rostfreimarkt vor allem bei der Nachfrage bemerkbar. Der Produktionsrückgang durch temporäre Werksschließungen sei ebenfalls signifikant, heißt es seitens…

Das BMWi hat eine Kontaktstelle zur Sicherstellung in den Lieferketten eingerichtet.

Lieferketten: BMWi richtet Kontaktstelle ein

Eine “Kontaktstelle zur Sicherstellung in den Lieferketten” hat nun das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingerichtet. Ziel ist, dass die Herstellung und Lieferung benötigter Zuliefererprodukte – wo möglich – wieder reibungslos funktioniert. Bei Problemen im Zusammenhang mit internationalen Lieferketten können sich Unternehmen ab sofort an die Email-Adresse kontaktstelle-lieferketten@bmwi.bund.de wenden. Sicherstellung grenzüberschreitender Lieferketten Die Kontaktstelle Lieferkette…

Mitgliedsunternehmen des Wirtschaftsverbands Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) erwarten einen erheblichen Umsatzrückgang.

WSM will Coronakrise partnerschaftlich meistern

Die Stahl und Metall verarbeitende Industrie in Deutschland erwartet herbe Umsatzeinbrüche und reagiert mit Kurzarbeit. Kredithilfen kommen beim größeren Mittelstand nur schleppend an. Der Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) appelliert nun an marktmächtige Unternehmen in den industriellen Lieferketten. Sie sollen den Dialog mit ihren mittelständischen Geschäftspartnern suchen und Risiken nicht einseitig auf diese abzuwälzen. Die…

Neue Strahlanlage bei ArcelorMittal in Neckarsulm

Neue Strahlanlage bei ArcelorMittal in Neckarsulm

Modernisierung der Stahlhandel-Niederlassung: Es gibt eine neue Strahlanlage bei ArcelorMittal in Neckarsulm. Die Höhe der Ersatzinvestition betrug knapp 1 Mio. EUR. Im baden-württembergischen Neckarsulm bietet der Stahlhandel von ArcelorMittal Downstream Solutions eine breite Produktpalette an kalt- und warmgefertigten Hohlprofilen, Rundrohren und Trägern aus Walzstahl inklusive der erforderlichen Anarbeitungsmöglichkeiten. Nun erhielt der Standort eine neue Strahl-…

Aufgrund der Coronakrise bricht der deutsche Pkw-Markt derzeit ein.

Coronakrise: Deutscher Pkw-Markt bricht ein

Die Neuzulassungen in Deutschland sind im März gegenüber dem Vorjahresmonat um 38 Prozent auf 215.100 Pkw gesunken. So schreibt es der Verband der Automobilindustrie (VDA) in einer aktuellen Pressemeldung. Dies sei der höchste Rückgang auf dem Pkw-Markt in einem Monat im wiedervereinigten Deutschland. Eine wesentliche Rolle hätten dabei die Ausbreitung des Coronavirus und die damit…