Der Industriekonzern ThyssenKrupp erhält einen Staatskredit in Milliardenhöhe.

ThyssenKrupp erhält Staatshilfen in Milliardenhöhe

ThyssenKrupp soll Medienberichten zufolge Staatshilfen in Höhe von einer Milliarde Euro erhalten. Darauf habe sich der Industriekonzern mit der Förderband KfW geeinigt. Der Kredit soll zu einem Teil durch Privatbanken abgesichert werden, wie das “Handelsblatt” am 30. April unter Berufung auf informelle Kreise berichtete. Durch die Coronakrise musste ThyssenKrupp starke Umsatzeinbußen hinnehmen, zumal das Unternehmen…

Dr. Peter Wittig übernimmt den Bereich Global Affairs bei der Schaeffler Gruppe.

Schaeffler: Spitzendiplomat leitet neuen Bereich

Das Unternehmen Schaeffler hat Dr. Peter Wittig als Leiter des neu geschaffenen Bereichs Global Affairs gewonnen. Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst im Auswärtigen Amt wird der Diplomat am 1. Mai bei dem Automobil- und Industriezulieferer starten. Sein Dienstsitz ist in Berlin. Dr. Peter Wittig blickt auf eine breitgefächerte internationale Karriere zurück. Seit seinem…

Stahl trumpft Leichtbau in Elektrofahrzeugen.

Stahl trumpft Leichtbau in Elektrofahrzeugen

Emissionen in der Elektromobilität lassen sich nicht nur durch den richtigen Strommix verringern, sondern bereits bei der Fahrzeugherstellung durch den Einsatz der richtigen Werkstoffe. Das hat Manuel Schweizer, Student der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) im Masterstudiengang „Applied Research in Engineering Sciences“, in einem Forschungsprojekt analysiert. Das überraschende Ergebnis: Im Gegensatz zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor bringt…

ABB-Logo

ABB: Robuster Auftragseingang im ersten Quartal

Der Auftragseingang des Technologiekonzerns ABB hat sich – trotz der Corona-Pandemie – im ersten Quartal robust entwickelt. Auf vergleichbarer Basis ist dieser um ein Prozent angestiegen. Vor allem die Geschäftsbereiche Antriebstechnik und Industrieautomation profitierten “von bedeutenden Großaufträgen”, berichtet das Unternehmen in einer Pressemeldung. An der Börse notierte der Konzern zuletzt mit knapp drei Prozent im…

Roland Berger: Studie zur Klimawende in der Stahlindustrie

Zur Klimawende in der Stahlindustrie hat Roland Berger eine neue Studie veröffentlicht. Unter dem Titel “The future of steelmaking – How the European steel industry can achieve carbon neutrality” bewertet die internationale Unternehmensberatung mögliche Technologien und zeigt auf, wie eine Transformation gelingen kann. Die europäische Stahlindustrie steht unter Zugzwang. Im Augenblick ist das stahlproduzierende Gewerbe…

Die BDSV ist von der Industrierezession betroffen.

BDSV bekommt Industrierezession zu spüren

Die europäische und insbesondere die deutsche Stahlindustrie blicken auf ein schwieriges Geschäftsjahr 2019 zurück. Weltweite Überkapazitäten in der Stahlproduktion und protektionistische US-amerikanische Politik lenkten große Mengen Stahl in den europäischen Markt. Darüber hinaus schwächelten der Maschinenbau und die Automobilindustrie, die neben dem Bausektor die wichtigsten Abnehmer von Stählen sind. Die Rezession zeichnet sich auch bei…

Das erste Coil, das Posco auf seiner Warmbandstraße Nr. 4 am Standort Gwangyang gewickelt hat.

Posco wickelt erstes Coil auf neuem Uni Plus Coiler

Trotz der aktuellen Coronakrise hat der südkoreanische Stahlhersteller Posco an seiner Warmbandstraße Nr. 4 am Standort Gwangyang das erste Coil gewickelt. Für die Erweiterung der Haspelanlage hat sich das Unternehmen für einen Uni Plus Coiler der SMS group entschieden. Damit will Posco in Zukunft auch hochfeste Stahlgüten wickeln. Während der Warmtestphase hat das Unternehmen 30…

Eisenhüttenschlacke vermeidet die Nutzung natürlicher Ressourcen und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz.

FEhS-Institut: Natürliche Ressourcen durch Sekundärrohstoffe ersetzen

Das FEhS – Institut für Baustoff-Forschung begrüßt die “Leitsätze einer Kreislaufwirtschaft” des Umweltbundesamtes (UBA). Ein Schwerpunkt des im März veröffentlichten Papiers ist die Substitution natürlicher Ressourcen durch Sekundärrohstoffe. In neun Kapiteln beschreiben die “Leitsätze einer Kreislaufwirtschaft” die Grundzüge einer nachhaltigen und ressourceneffizienten Ökonomie. Skizziert werden unter anderem die Ziele wie die Schonung natürlicher Ressourcen. Darüber…

Das BMWi hat eine Kontaktstelle zur Sicherstellung in den Lieferketten eingerichtet.

Lieferketten: BMWi richtet Kontaktstelle ein

Eine “Kontaktstelle zur Sicherstellung in den Lieferketten” hat nun das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingerichtet. Ziel ist, dass die Herstellung und Lieferung benötigter Zuliefererprodukte – wo möglich – wieder reibungslos funktioniert. Bei Problemen im Zusammenhang mit internationalen Lieferketten können sich Unternehmen ab sofort an die Email-Adresse kontaktstelle-lieferketten@bmwi.bund.de wenden. Sicherstellung grenzüberschreitender Lieferketten Die Kontaktstelle Lieferkette…

In seinem Stammwerk in Wolfsburg hat Volkswagen seine Produktion wieder aufgenommen.

Volkswagen startet Hochlauf nach Corona-Pause

In seinem Stammwerk in Wolfsburg (Foto) hat die Marke Volkswagen seine Produktion wieder aufgenommen. Bis Ende der ersten Produktionswoche will der Autohersteller an dem Standort rund 1.400 Fahrzeuge bauen. In der Folgewoche soll die Produktion dann auf mehr als 6.000 Fahrzeuge im Mehrschichtbetrieb hochgefahren werden. Das entspricht etwa 40 Prozent der Produktion vor dem Ausbruch…