Reduktionsanlage bei Arcelor-Mittal in Hamburg

Arcelor-Mittal plant Forschungsprojekt mit HAW Hamburg

Arcelor-Mittal arbeitet weiterhin an der Umsetzung der Klimawende. Um sich mit Innovationen auseinanderzusetzen, Investitionen zu planen und Betriebskosten abzuschätzen, plant der Stahlkonzern nun mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) das gemeinsame Forschungsprojekt WiSaNo. Ausgangslage für das Projekt WiSaNo – das steht für “Wind-Stahl aus Norddeutschland” – ist die geplante wasserstoffbasierte Stahlerzeugung. Für die…

Die WV Stahl und IG Metall fordern eine weitere Anpassung der EU-Safeguards.

WV Stahl und IG Metall fordern Anpassung der EU-Safeguards

In einem gemeinsamen Statement fordern die WV Stahl und IG Metall eine handelspolitische Absicherung zur Bewältigung der Corona-Krise. Zu diesem Zweck befürwortet der Zusammenschluss die weitere Anpassung der EU-Safeguards. Die Stahlindustrie in Deutschland ist hart durch einen dramatischen Nachfrageeinbruch in Folge des industriellen “Shutdowns” getroffen. Zugleich spitzt sich das außenwirtschaftliche Umfeld zu. Die Wirtschaftsvereinigung (WV)…

Kohlenstoffatome sorgen im Stahl für Ordnung.

So sorgen Kohlenstoffatome in Stahl für Ordnung

Für die Festigkeit von Stahl spielen Kohlenstoffatome eine wichtige Rolle – und doch war deren kollektives Verhalten bisher nicht vollständig verstanden. Eine gemeinsame Arbeit an der Ruhr- Universität Bochum (RUB) und dem Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) hat nun Licht ins Dunkel gebracht. Demnach treibt ein komplexes energetisches Wechselspiel die Kohlenstoffatome in dem Metall an ihre…