Schwieriges Geschäftsjahr für Dillinger und Saarstahl

Die Dillinger Gruppe und der Saarstahl-Konzern verzeichneten ein weiteres sehr schwieriges Geschäftsjahr 2020. Die Umsätze gingen spürbar zurück, der Ausblick 2021 ist vorsichtig optimistisch. Beide Unternehmen befanden sich 2019 und zu Beginn des Jahres 2020 bereits in einem strukturell und konjunkturell schwierigen Umfeld u. a. durch den weltweiten Protektionismus und den damit verbundenen Zöllen, durch…

Hochofen Nr. 5 bei Rogesa (SHS Stahl-Holding-Saar)

SHS beteiligt sich an grenzüberschreitendem Wasserstoffprojekt

Sechs Unternehmen, davon fünf aus dem Saarland, haben sich gemeinsam für eine Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums beworben. Ziel der einzelnen Projekte ist es, im Verbund eine grüne Wasserstoffwirtschaft im Saarland, in Frankreich und in Luxemburg aufzubauen. Eine zentrale Rolle darin nimmt auch die saarländische Stahlindustrie ein, repräsentiert durch die SHS – Stahl-Holding-Saar.

Nachtaufnahme des Hochofens 5 der ROGESA

Montanstiftung Saar zeigt Wege zur grünen Stahlindustrie auf

Die Montanstiftung Saar hat Vorschläge unterbreitet, wie die Kosten der Transformation der Stahlindustrie hin zu grünem Stahl gestemmt werden können. So sollen etwa Differenzverträge den lang geforderten verbindlichen Rahmen für Investitionen in die Produktionsinfrastruktur schaffen. Um ihr Potenzial bei der Einsparung von CO2-Emissionen entfalten zu können, erklärt die Montanstiftung Saar, sei die deutsche und europäische…

Die neue Entstaubungsanlage für die Rundkühler der Sinteranlage bei der SHS soll zu höherer Energieeffizienz führen.

Energieeffizienz: Stahl-Holding-Saar zieht positive Klimabilanz

Das Energieeffizienz Netzwerk ESTA (Energieeffizienz mit Stahl) zieht nach einer Laufzeit von drei Jahren eine positive Bilanz. So verkündet es die Stahl-Holding-Saar (SHS) in einer aktuellen Pressemeldung. Saarstahl, Dillinger und den verbundenen Unternehmen sei es gelungen, eine Energieeinsparung von etwa 29.500 Megawattstunden pro Jahr zu erzielen. Dies bedeute eine jährliche CO2-Entlastung von rund 11.750 Tonnen.…