Spectro

Metal + Metallurgy China 2017

Weitere News mit wirtschaftlichem Schwerpunkt

StahlDat SX - Werkstoffdaten

Stahleisen Buchshop

News

Vallourec St. Saulve Caster. Photo: Danieli
Vallourec St. Saulve Caster. Photo: Danieli
08.12.2016 - Mini-mill in France

Vallourec St. Saulve orders Danieli round bloom caster upgrade

stahl und eisen - 

Vallourec has contracted Danieli to supply a new 325-mm round section on the existing Danieli round bloom caster at St. Saulve. The 4-strand, 12-m radius CCM installed by Danieli in 2007 is equipped with advanced technology like Mould EMS, multi-bending radii with multiple W/S module, provision for Final EMS, and Level 1 and Level 2 Automation. The original casting section range was from 180 to 310 mm dia., and the steel grades being produced included API grades, special steels, and high-chromium alloys.

Quelle: Danieli, Buttrio
Made in Steel
08.12.2016 - 11th steelChallenge

worldsteel announced the World Championship Finalists

stahl und eisen - 

The Regional Championship took place online for a 24-hour period on 30 November 2016. This year’s steelChallenge attracted 1 479 participants representing 37 countries. The eleventh edition added 36% more participants than the previous year. There were 128 708 attempts with the basic oxygen steelmaking simulation with 707 people successfully completing at least one run of the simulation and a total of 8 701 successful runs completed.

Quelle: worldsteel, Brussels
08.12.2016 - Ausgezeichnete Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Stahlsparte von thyssenkrupp gewinnt Preis als „Familienfreundliches Unternehmen 2016 in Duisburg“

stahl und eisen - 

Familie und Arbeitszeit in Einklang zu bringen, kann schon mal zum Balanceakt werden. Und noch vor einer guten Organisation des meist turbulenten Alltags mit Kindern steht für viele Berufstätige die Frage, wie sich ihr Leben nach einer Familiengründung überhaupt gestalten lässt, welche Wiedereinstiegsmöglichkeiten und Chancen auf Führungspositionen es zum Beispiel gibt. Für Angebote wie Teilzeitarbeit, flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen oder die Organisation und Vermittlung von Kinderbetreuungen ist die Stahlsparte von thyssenkrupp nun von dem „Lokalen Bündnis für Familie Duisburg“ für ihre besonders vorbildhafte Unterstützung vor, während und nach der Familiengründung ausgezeichnet worden.

Quelle: thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg
08.12.2016 - Oktober 2016

Produktion im produzierenden Gewerbe leicht gestiegen

stahl und eisen - 

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erhöhte sich die Produktion im produzierenden Gewerbe im Oktober im Vergleich zum Vormonat leicht um 0,3 %. Die Industrieproduktion stagnierte annähernd mit +0,1 % und die Produktion im Baugewerbe nahm im Vergleich zum Vormonat um 1,7 % deutlich zu.

Quelle: BMWi, Berlin
Elektrolichtbogenofen EAF Quantum. Primetals Technologies liefert ein neues Kompaktstahlwerk mit EAF Quantum und WinLink an GPH Ispat in Bangladesh. Photo: Primetals
Elektrolichtbogenofen EAF Quantum. Primetals Technologies liefert ein neues Kompaktstahlwerk mit EAF Quantum und WinLink an GPH Ispat in Bangladesh. Photo: Primetals
07.12.2016 - Bangladesh

Primetals Technologies liefert Kompaktstahlwerk an GPH Ispat

stahl und eisen - 

Der Langproduktehersteller GPH Ispat Ltd., Chittagong, Bangladesh, hat Primetals Technologies den Auftrag erteilt, ein Kompaktstahlwerk mit einer Kapazität von zusammen 815 000 t Fertigprodukten und Knüppeln zu liefern. Der Auftrag beinhaltet einen Elektrolichtbogenofen vom Typ EAF Quantum, einen Pfannenofen, eine dreisträngige Hochgeschwindigkeits-Knüppelstranggießanlage sowie ein Stab- und Profilwalzwerk. Weltweit erstmals kommt dabei WinLink Flex von Primetals Technologies zum Einsatz. Dieses Konzept ermöglicht das quasiendlose Gießwalzen von Langprodukten. Dies spart Investitions- und Betriebskosten. Das neue Kompaktstahlwerk soll Anfang 2018 in Betrieb genommen werden.

Quelle: Primetals Technologies, London
Die Lkw-Abfertigung bei thyssenkrupp in Duisburg wird digital: Die Stahlsparte hat mit der Modernisierung der Abwicklungsprozesse an den Werktoren begonnen. Foto: thyssenkrupp Steel Europe
Die Lkw-Abfertigung bei thyssenkrupp in Duisburg wird digital: Die Stahlsparte hat mit der Modernisierung der Abwicklungsprozesse an den Werktoren begonnen. Foto: thyssenkrupp Steel Europe
07.12.2016 - Stahlsparte von thyssenkrupp baut Werktore um

Lkw-Abfertigung bei thyssenkrupp in Duisburg wird digital

stahl und eisen - 

Das Werkgelände von thyssenkrupp im Duisburger Norden ist eine eigene Kleinstadt. Auf einer Fläche von fast 10 km2 mit rd. 70 km Straße wird Stahl produziert. Viele der Güterbeförderungen vom und zum Hüttenwerk erfolgen per Lkw und das mit weiter steigender Tendenz. Jeden Tag bewegen sich mehr als 2 000 Laster durch eines der beiden Haupttore in Duisburg-Beeckerwerth auf das thyssenkrupp-Gelände. Hinzu kommen über 13 000 Pkw und Kleintransporter. Die Abfertigung der ein- und ausfahrenden Lkw mit Lieferpapieren und Frachtwaage hat zunehmend zu langen Wartezeiten und Staus geführt. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat die Stahlsparte von thyssenkrupp mit der Modernisierung der Abwicklungsprozesse an den betreffenden Werktoren begonnen. Dies beinhaltet sowohl die Umstellung auf digitale Verkehrstechnik und automatisierte Selbstabfertigung durch die Lkw-Fahrer als auch umfangreiche bauliche Verbesserungen. „Mit dieser Neukonzeption bieten wir unseren Mitarbeitern und Partnerfirmen ein hochmodernes Torsystem auf dem neuesten Stand der Technik“, betont Ulrike Höffken, Leiterin Logistik bei der thyssenkrupp Steel Europe AG. „Die Abläufe werden dadurch deutlich schneller, effizienter und sicherer.“

Quelle: thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg
07.12.2016 - Manufacturer of hollow structural section (HSS) steel tubing

Nucor to acquire Southland Tube

stahl und eisen - 

Nucor Corporation announced that it has agreed to acquire Southland Tube, an independent manufacturer of hollow structural section (HSS) steel tubing, for $130 million, or approximately 8x average EBITDA over the 2011-2016 period.

Quelle: Nucor Corporation, Charlotte, N.C.
07.12.2016 - Oktober 2016

Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe gestiegen

stahl und eisen - 

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe im Oktober um 4,9 % gestiegen. Dabei war der Anteil von Großaufträgen geringer als in einem Oktober üblich. Es gingen vor allem mehr Bestellungen für Investitionsgüter ein (+7,2 %). Dabei erhöhten sich die Bestellungen im Wirtschaftsbereich Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen um 10,5 %. Die Bestellungen für Vorleistungs- und Konsumgüter nahmen ebenfalls zu (+1,8 % bzw. +0,5 %). Die Mehrnachfrage kam vor allem aus dem Inland, aber auch aus dem Ausland außerhalb des Eurowährungsgebiets (jeweils +6,3 %). Die Bestellungen aus dem Euroraum stagnierten (+0,0 %).

Quelle: BMWi, Berlin
Ein hochmodernes Verkehrsleitsystem steuert Lastwagen zum und auf dem thyssenkrupp-Gelände in Duisburg. Foto: thyssenkrupp Steel Europe
Ein hochmodernes Verkehrsleitsystem steuert Lastwagen zum und auf dem thyssenkrupp-Gelände in Duisburg. Foto: thyssenkrupp Steel Europe
06.12.2016 - Digitale Verkehrssteuerung

Neues Leitsystem navigiert Lkw-Transporte zum thyssenkrupp-Gelände in Duisburg

stahl und eisen - 

In den vergangenen 30 Jahren haben sich der Lkw- und Pkw-Verkehr an den Werktoren von thyssenkrupp in Duisburg-Nord auf fast 120 000 Ein- und Ausfahrten pro Woche vervielfacht. Bis 2025 rechnet die Stahlsparte mit einer weiteren Zunahme um 20 %. So werden beispielsweise jedes Jahr allein mehr als 1 Mio. t sogenannter Hüttensand aus der Produktion per Lkw zur Weiterverarbeitung abtransportiert. Es gibt 600 Ladestellen auf dem Werkgelände, die regelmäßig angefahren werden. Rund 60 Partnerfirmen sind auf dem Straßennetz unterwegs. Hinzu kommt die extrem angespannte Verkehrssituation rund um das Werk, die durch viele Staus und die marode Infrastruktur z. B. bei den Brücken in NRW gekennzeichnet ist. „Um diesen Herausforderungen zu begegnen, greifen wir auf modernste, digitale Lösungen zurück, die jetzt schrittweise umgesetzt werden“, erklärt Ulrike Höffken. „Dies wird zu deutlichen Verbesserungen für die Spediteure und Lkw-Fahrer und zugleich die Verkehrslage rund um unseren Standort entspannen“, so die Leiterin Logistik bei der thyssenkrupp Steel Europe AG. „Unsere Organisation von Güterströmen heben wir damit auf ein neues Niveau, sodass man quasi von Logistik 4.0 sprechen kann.“ 

Quelle: thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg
Danieli will deliver furnace and optimization model to ArcelorMittal Hamburg for low-emission, low-consumption and high quality performances. Photo: Danieli
Danieli will deliver furnace and optimization model to ArcelorMittal Hamburg for low-emission, low-consumption and high quality performances. Photo: Danieli
06.12.2016 - Turnkey supply of a 175 t/h walking beam furnace for 16.5 m special steel billets

ArcelorMittal Hamburg chooses Danieli Centro Combustion ultra-low NOx burner technology

stahl und eisen - 

ArcelorMittal Hamburg has chosen the low-emission, low-consumption and high quality performances guaranteed by the combination of Danieli Centro Combustion furnace and Danieli Automation optimization model. The furnace, designed for safe and reliable operation, will have an innovative thermal profile that achieves optimum heating efficiency thanks to improved convective heat exchange in the unfired zone and reduced environmental impact thanks to DCC proprietary flameless burners.

Quelle: Danieli, Buttrio
Verwendete Weißblechverpackungen werden in Deutschland zu über 90 % stofflich verwertet. Bild: thyssenkrupp
Verwendete Weißblechverpackungen werden in Deutschland zu über 90 % stofflich verwertet. Bild: thyssenkrupp
05.12.2016 - Bei der Recyclingquote an der Spitze

Verpackungen aus Weißblech werden weiterhin zu über 90 % umweltschonend verwertet

stahl und eisen - 

In Deutschland verwendete Weißblechverpackungen sind 2015 zu 90,7 % stofflich verwertet worden. 92,9 % sind es in Bezug auf die Verbrauchsmengen aus privaten Haushalten, die rd. 85 % des Gesamtaufkommens darstellen. Damit steht Verpackungsstahl (Weißblech) nach wie vor an der Spitze aller vergleichbaren Verpackungswerkstoffe. Dies besagen die neuesten Zahlen der „Recycling-Bilanz für Verpackungen“, die die Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (gvm) jetzt vorgelegt hat. Das neue Zahlenwerk, das „konsequent zwischen stofflicher und energetischer Verwertung“ unterscheidet, belegt außerdem, dass Verpackungsstahl restlos stofflich verwertet wird, während die meisten anderen Verpackungsmaterialien teilweise erhebliche Anteile an energetischer Verwertung zeigen.

Quelle: thyssenkrupp AG, Essen
05.12.2016 - Danieli

Final acceptance for H3 wirerod mill technology at AEMZ, Russia

stahl und eisen - 

The new 600 000-tpy mill has reached full contractual speed and exceeded daily capacity. The new AEMZ plant is rolling wirerod at 110 m/s, the fastest in Russia, and producing a wide range of steel grades, such as tyre cord, low-, medium- and high-carbon, micro-alloyed and reinforcement grades for construction purposes, spring steel, bearing steel, welding wire and CHQ grades.

Quelle: Danieli, Buttrio
thyssenkrupp hat die Entwicklung des neuartigen Elektromobils für die Deutsche Post unterstützt und liefert Werkstoffe und Komponenten für das umweltschonende Fahrzeug. Foto: thyssenkrupp
thyssenkrupp hat die Entwicklung des neuartigen Elektromobils für die Deutsche Post unterstützt und liefert Werkstoffe und Komponenten für das umweltschonende Fahrzeug. Foto: thyssenkrupp
02.12.2016 - Werkstoffe und Komponenten für das neue Elektroauto

thyssenkrupp unterstützt Entwicklung des „StreetScooter“ der Deutschen Post

stahl und eisen - 

Der neue „StreetScooter“ der Deutschen Post beweist, wie eine pfiffige und praktikable Lösung für Elektroautos aussehen kann. Das Fahrzeug wurde entwickelt, um Elektromobilität bereits ab kleinen Stückzahlen wirtschaftlich attraktiv zu gestalten und somit Ökonomie und Ökologie miteinander zu verbinden. Mittlerweile ist das Aachener Unternehmen StreetScooter GmbH eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Logistikkonzerns Deutsche Post DHL Group und fertigt für diesen Elektrofahrzeuge. thyssenkrupp setzt ebenfalls auf das Thema Elektromobilität und ist mit dem „StreetScooter“ schon länger verbunden. Die Stahl- und die Komponentensparte von thyssenkrupp hatten sich bereits in der Anfangsphase in die Entwicklung eingebracht. So wurde u. a. ein Konzept für eine wirtschaftliche Fertigungsweise mit Leichtbauelementen aus Stahl für die Bodenstruktur erarbeitet. Heute liefert thyssenkrupp ein eigenes Paket für die Deutsche Post: Die Stahlsparte versorgt den „StreetScooter“ mit bestimmten Werkstoffen und von thyssenkrupp Bilstein kommen die Stoßdämpfer.

Quelle: thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg
02.12.2016 - Nucor Corporation

Addition of Patrick Dempsey to the Nucor Board of Directors

stahl und eisen - 

Nucor Corporation announced that its board of directors has elected Patrick J. Dempsey as a director effective immediately. Mr. Dempsey, 52, is President and Chief Executive Officer of Barnes Group Inc., an international industrial and aerospace manufacturer and services provider. 

Quelle: Nucor Corporation, Charlotte, N.C.
02.12.2016 - Industriepreis 2017

Start der Bewerbungsphase für den Industriepreis 2017

stahl und eisen - 

Nach dem Start des Innovationspreis-IT geht nun auch der Industriepreis offiziell in die Bewerbungsphase. Unter dem Motto „Connecting Industry“ können sich fortschrittliche Industrieunternehmen jeder Größe um den renommierten, über Industriekreise hinaus bekannten Preis bewerben. Der Huber Verlag für Neue Medien kürt 2017 bereits zum zwölften Mal besonders fortschrittliche Industrieprodukte und -lösungen mit dem Industriepreis.

Quelle: Huber Verlag für Neue Medien GmbH, Karlsruhe