Neue robotergestützte Lösung zur Pressenautomatisierung

ABB hat ihre Familie der Roboter vom Typ IRB 760 um ein neues Modell für die Pressenbeschickung erweitert. »Dieser flexible Roboter für die Pressenautomatisierung in der Automobilindustrie punktet im Vergleich zu anderen robotergestützten Lösungen mit einer 25 Prozent kürzeren Zykluszeit«, teilt ABB mit.   Demnach verfügt der IRB 760PT über ein optimiertes Design, welches Beeinträchtigungen…

Robustes Spezialgetriebe zur Herstellung von Coils

Für die Herstellung von Stahl-Coils in großen Mengen ist eine leistungsstarke Produktionslinie nötig, die sowohl den gewünschten Output als auch die erforderliche Effizienz bietet, um im globalen Wettbewerb der Stahlindustrie bestehen zu können. Hierbei spielen die Antriebskomponenten eine große Rolle und damit auch der Einsatz von Anlagen zur Kraftübertragung. Der Beitrag skizziert ein Best-Practice-Beispiel aus…

H2BS – neuartige Barriereschichten

In dem Projekt „H2BS – neuartige Barriereschichten für kostengünstige sowie hochfeste Stähle für die Wasserstofftechnologie“ wollen drei Forschungsinstitute neuartige Beschichtungen für einen sicheren und kostengünstigen Umgang mit dem gefragten Rohstoff entwickeln. Ziel ist zudem, neue Möglichkeiten für die Verwendung leichtgewichtiger Stahlbauteile und -Komponenten zu schaffen. Im Juni dieses Jahres verabschiedete die Bundesregierung die Nationale Wasserstoffstrategie…

Live-Webinar der Stahl-Akademie (Symbolbild)

Stahl-Akademie veranstaltet drei Live-Webinare im November

Die Stahl-Akademie des Stahlinstituts VDEh veranstaltet im kommenden November drei Live-Webinare. Auf der Agenda stehen die Themenfelder sekundärmetallurgische Prozesstechnik, Eisen- und Stahlherstellung sowie Feuerfesttechnologien. Grundlagen und Prozesse der sekundärmetallurgischen Prozesstechnik will die “Stahl-Akademie” des Stahlinstituts VDEh vom 2. bis 4. November, jeweils von 8.30 bis 13.30 Uhr, näherbringen. Dr. Helmut Lachmund (Dillinger) widmet sich darin…

Australische Schiffswerft investiert in effiziente Lösung

Die Entwicklung und Produktion von Lösungen für Werften sind komplex und anspruchsvoll. An Ingenieurskunst, Präzision und Stabilität bei außerordentlichen Bearbeitungsgrößen werden höchste Maßstäbe angesetzt. Teil eines Projekts ist MicroSteps MSLoop. Das neuartige Wechseltischsystem ist Bestandteil des Technologieparks der Osbourne Naval Shipyards im australischen Adelaide, ein Projekt der australischen Regierung zur Schaffung einer modernen Infrastruktur für…

SchwarzwaldEisen (Symbolfoto)

SchwarzwaldEisen übernimmt Stahlhandel von Willi Stober

Das Unternehmen Schwarzwald Eisenhandel (SchwarzwaldEisen) mit Sitz im baden-württembergischen Lahr hat zum 1. Oktober die Stahlhandelsaktivitäten von Willi Stober in Karlsruhe übernommen. In einer Pressemeldung heißt es, alle derzeit im Stahlbereich beschäftigten 28 Mitarbeiter seien übernommen worden. Mit der Übernahme agiert SchwarzwaldEisen nunmehr an den vier Standorten Bad Säckingen, Freiburg, Lahr und Karlsruhe. Zu Beginn…

Hubbalkenofen von Tenova

Tenova liefert neuen Hubbalkenofen für Thyssenkrupp Steel

Thyssenkrupp Steel hat Tenova LOI Thermprocess damit beauftragt, einen Hubbalkenofen für das Warmbandwerk am Standort Duisburg Beeckerswerth zu liefern. Vor wenigen Wochen hatte der Konzern die Investitionsentscheidung für dessen Bau getroffen. Der Ofen verfügt über eine Kapazität von 380 t/h und wird in die vorhandene Werksinfrastruktur eingebettet. Tenova soll die komplette Ofenanlage inklusive Chargierrollgang und…

XTP-Behandlung bei Steeltec

Steeltec fertigt Bauteile nun CQI-9-konform

Bei Steeltec verläuft der Wärmebehandlungsprozess fortan nach dem “AIAG-CQI-9-Standard”. Zuvor ist es dem Unternehmen nach eigenen Angaben gelungen, die Prozesssicherheit zu maximieren und die Verfügbarkeit der Einzelstabvergütungsanlage mit integriertem Walzgerüst zu erhöhen. Bei dem sogenannten “AIAG-Standard” handelt es sich um eine Ergänzung zur IATF 16949, welche kundenspezifische Forderungen für Automobilzulieferanten weltweit vereint. Letztere, die sich…

Dr. Lutz Werner von Buehler

Buehler: Neuer Business Unit Manager für Europa

Ab sofort übernimmt Dr. Lutz Werner die Position des Business Unit Managers für Europa bei Buehler – ITW Test & Measurement. Nach seinem Studium der Physik und Technoinformatik an der Universität Kaiserslautern promovierte Werner an der Universität Kassel im Fachbereich Physik. Im Rahmen seiner beruflichen Entwicklung war er in unterschiedlichen Funktionen im Projektmanagement und der…

EU-Klimaziel (Symbolbild)

EU-Klimaziel: 60 Prozent weniger CO2-Ausstoß bis 2030

Einem Bericht des ARD-Studios Brüssel zufolge hat das Europaparlament das EU-Klimaziel bis 2030 offiziell verschärft. Der CO2-Ausstoß soll im Vergleich zu 1990 nunmehr um 60 Prozent sinken. Und damit noch stärker als die EU-Kommission vor kurzem gefordert hatte. Die deutsche Industrie zeigt sich besorgt. Für die Unternehmen bedeute ein verschärftes Klimaziel eine weitere Zusatzbelastung, hatte…