Erstes Blech auf neuer Anlage der Ilsenburger Grobblech GmbH

Ilsenburger Grobblech fertigt erstes Blech auf neuer Anlage

Premiere: Ilsenburger Grobblech hat das erste Blech im Wärmebehandlungsofen 1 erwärmt. Abgekühlt hat es die Gesellschaft anschließend mittels der neuen MultiFlex-Quench-Technologie (MFQ), entwickelt vom Düsseldorfer Anlagenbauer SMS group. Bei letzterer MFQ-Anlage handelt es sich einen Bestandteil der neuen Wärmebehandlungslinie, die SMS an das Tochterunternehmen des Salzgitter-Konzerns geliefert hat. Das Aggregat soll künftig flexible Kühlstrategien ermöglichen…

Logo des Thyssenkrupp-Konzerns

Thyssenkrupp legt Geschäftsbereich Grobblech still

Für seinen Geschäftsbereich Grobblech sieht Thyssenkrupp nach eigenen Angaben keine Zukunft mehr und beginnt mit den Planungen, das entsprechende Werk in Duisburg-Hüttenheim spätestens zum 30. September 2021 stillzulegen. Eine entsprechende Beschlussfassung des Aufsichtsrates der Thyssenkrupp Steel Europe AG stände bevor. Auch nach mehreren Monaten konnte Thyssenkrupp keinen Käufer für das Geschäft finden, heißt es in…

Intralogistik in der Blechfertigung

Blechfertigung: Neue Partnerschaft für Intralogistik

Trumpf und Jungheinrich wollen künftig bei Intralogistik-Lösungen für die vernetzte Blechfertigung zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen am Dienstag, 8. Dezember bekanntgegeben. Im Rahmen der Partnerschaft soll der Automatisierungsspezialist Jungheinrich autonom agierende Fahrzeuge liefern, die Blechteile zwischen den verschiedenen Werkzeugmaschinen und Lagerpositionen selbstständig transportieren. So müssten die Blechfertiger nicht mehr zwischen verschiedenen Technologiesystemen…

Euroblech (Symbolbild)

Euroblech erneut verschoben – neuer Termin erst 2022

Erneut hat Mack-Brooks Exhibitions die Fachmesse Euroblech verschoben. Zuletzt sollte die Veranstaltung vom 9. bis 12. März 2021 auf dem Messegelände in Hannover stattfinden. Nun haben die Organisatoren bekanntgegeben, die nächste Ausgabe der „Technologiemesse der Blechbearbeitung“ erst wieder vom 25. bis 28. Oktober 2022 in Hannover ausrichten zu wollen. „Nach ausführlichen Gesprächen mit allen Teilnehmern…

Bucht von Saint Brieuc

Salzgitter-Grobbleche für Windpark vor der Bretagne

Die Unternehmen Ilsenburger Grobblech und Salzgitter Mannesmann Grobblech liefern 50.000 Tonnen thermomechanisch gewalzte Bleche an den spanischen Konzern Navantia. Dort sollen sie zu wichtigen Bestandteilen des Offshore-Windparks „Saint Brieuc“ vor der Bretagne verarbeitet werden. Konkret entstehen aus den Blechen 62 Jackets und 186 Piles. Dabei handelt es sich um Gründungsstrukturen der Windkraftanlagen beziehungsweise der entsprechenden…

Windpark Hornsea One von Ørsted mit Monopiles aus Grobblech von Dillinger

Dillinger liefert Grobbleche an Windpark Hornsea One

Mit einer Leistung von 1,2 Gigawatt gilt der britische Offshore Windpark Hornsea One von Ørsted als Wegbereiter für die Energiewende. Für dessen Monopile-Gründungsstrukturen lieferte der saarländische Stahlproduzent Dillinger rund 99.000 Tonnen Grobbleche. 120 Kilometer vor der Ostküste Großbritanniens gelegen, ist Hornsea One weiter vom Festland entfernt als jeder andere bisher fertiggestellte Offshore Windpark. Der Park…

Euroblech Digital Innovation Summit (Symbolbild)

Euroblech Digital Innovation Summit findet im Oktober statt

Die Organisatoren der Euroblech, Mack Brooks Exhibitions, haben ein neues, kostenloses Online-Event für die internationale Blechbearbeitungsindustrie angekündigt. Mit dem „Digital Innovation Summit“ wollen sie die Wartezeit auf die in den kommenden März verschobene Präsenz-Veranstaltung verkürzen und der Branche dabei helfen, den Weg zur Erholung von der pandemiebedingten Krise zu ebnen. Konkret soll der Euroblech Digital…

Symbolbild zur Euroblech

Euroblech Digital Innovation Summit

Euroblech Digital Innovation Summit   Als Alternative zu der auf März 2021 verschobenen Euroblech findet mit dem Digital Innovation Summit vom 27. bis 30. Oktober 2020 ein Fach- und Networking-Event online statt. Die Teilnehmer erwartet ein umfassendes Programm mit virtuellen Produktpräsentationen, Fachwebinaren und zahlreichen Matchmaking-Angeboten. Besucher können sich ab dem 5. Oktober für eine kostenlose…

ScaleNC und das Start-up Optimate vereinfachen die Arbeit in der Blechfertigung (Symbolbild).

Blechfertigung: Trumpf gründet Optimate und ScaleNC aus

Trumpf hat mit Optimate und ScaleNC zwei Start-ups ausgegründet. Beide Unternehmen bieten digitale Lösungen für die Blechfertigung und sitzen in Stuttgart. Optimate ist eine KI-basierte Softwarelösung, mit der Blechbearbeiter ihre Bauteile verbessern und Kosten senken können. ScaleNC bereitet Konstruktionszeichnungen auf und nimmt Blechfertigern die NC-Programmierung ab. Die Ideen zu den Start-ups sind im Rahmen des…