„Granshot“-Anlage für Böhler Edelstahl

„Granshot“-Anlage für Böhler Edelstahl

Uvån Hagfors Teknologi erhielt den Auftrag für eine „Granshot“-Anlage für Böhler Edelstahl. Diese Anlage soll im neuen Spezialstahlwerk in Kapfenberg zum Einsatz kommen. Das schwedische Unternehmen installiert die Granulierungsanlage in Böhlers neuem Spezialstahlwerk in Kapfenberg, Österreich. Beiträge wie diesen finden Sie regelmäßig in unseren deutschsprachigen Titeln Stahlmarkt und stahl + eisen. Bleiben Sie mit einem…

Primetals: Stahldrahtwalzwerk verkauft - im Bild ein Morgan-Stelmor-Kühlband in Betrieb.

Primetals: Stahldrahtwalzwerk geht an HBIS Shijiazhuang

HBIS Shijiazhuang Iron & Steel hat einen Vertrag mit Primetals Technologies über ein neues Stahldrahtwalzwerk in Shijiazhuang in der chinesischen Provinz Hebei unterzeichnet. Damit will der Stahlproduzent sowohl Umweltauflagen erfüllen als auch seine Produktion optimieren. Die Inbetriebnahme soll noch Ende des Jahres erfolgen. Bewährte Primetals-Technologie Die neue Anlage zeichnet sich durch die Morgan-RSM-(Reducing-Sizing-Mill-)Technologie (siehe Foto)…

RSB 370++/5 in 5.0 Design von Kocks

Posco nimmt Stabstahlwerk mit RSB von Kocks in Betrieb

Das koreanische Unternehmen Posco hat sein Stabstahlwerk Nr. 2 erfolgreich in Betrieb genommen. Das verkündete vor kurzem der Anlagenbauer Friedrich Kocks, der den Hersteller von Spezialstahl mit einem Reduzier- & Sizingblock (RSB) 370++/5 in 5.0 Design (Foto) ausgestattet hat. Der RSB soll sowohl Rundabmessungen von 14 bis 55 mm Durchschnitt sowie flexible Abmessungen für die…

Der von Primetals Technologies gelieferte zentrale Leitstand (Integrated Control Center) hat nun bei Baosteel in Shanghai den Betrieb aufgenommen.

Baosteel nimmt Integrated Control System von Primetals in Betrieb

Baoshan Iron and Steel (Baosteel) hat Ende des vergangenen Jahres in Zusammenarbeit mit Primetals Technologies ein Integrated Control Center (ICC, siehe Foto) in Betrieb genommen. Der zentrale Leitstand wurde für die 2-Strang-Stranggießanlage CC3 im Stahlwerk Nr. 1 in Shanghai geliefert. Erhöhte Arbeitssicherheit Die Zielsetzung war es laut Primetals, das Personal im Gefahrenbereich (Flüssigbereich) zu reduzieren…

Aumund-Tochter Schade beliefert CSC

Umweltschutz wird für die China Steel Corporation (CSC), größter Stahlhersteller Taiwans, immer wichtiger. So realisiert CSC im Werk Kaohsiung aktuell ein Projekt, das auf eine Planung im Jahr 2012 zurückblickt: Umweltschutz durch Überdachung von Lagerplätzen. Einer der Projektpartner bei der Umsetzung: die Aumund-Tochter Schade Lagertechnik GmbH. Vier plus 2 Schade-Halbportalkratzer Passend in eine Lagerhalle liefert…

Ein CO2-armes Stahlwerk braucht eine stabile Stromversorgung. Die derzeit in Deutschland als Tabuthema behandelte Kernkraft könnte eine Lösung darstellen.

Ein CO2-armes Stahlwerk und seine Stromversorgung

Der Klimawandel stellt die Branche vor große Herausforderungen. Eine Antwort der deutschen Stahlindustrie ist die Entwicklung und Erprobung neuer Produktionsverfahren mit dem Ziel der CO2-Vermeidung. „Grüner“ Wasserstoff als Reduktionsmittel soll mit Strom aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Doch die erneuerbare Stromwirtschaft stößt zunehmend an technisch-ökonomische und auch ökologische Grenzen – das wird zur Herausforderung für…