Erste Brennschneideversuche mit Wasserstoff-Sauerstoff-Gasgeneratorprototyp des Start-ups PMR Tech

PMR Tech: Umweltfreundliches Brennschneiden mit Knallgas

Um Metallbleche zu trennen, verwendet die Industrie Brennschneider, die mit Propan-, Acetylen- oder Erdgas arbeiten. Diese Gase sind jedoch eine Belastung für die Umwelt, da sie beim Verwenden Kohlenstoffdioxid (CO2) freisetzen. Das Start-up PMR Tech aus Herne will sich dem weit verbreiteten Problem stellen und zu diesem Zweck einen Wasserstoff-Sauerstoff-Gasgenerator (WSGg) entwickeln. Mit dem WSGg…

Lichtbogenofen der Silbitz Group

Silbitz Group nimmt modernisterten Lichtbogenofen in Betrieb

Nach achtwöchiger Umbauphase konnte die Silbitz Group ihren modernisierten Lichtbogenofen in der Silbitzer Eisen- und Stahlgießerei (Silbitz Guss) wieder in Betrieb nehmen. Das Unternehmen will die neue Anlage künftig nutzen, um Spezialstähle zu schmelzen. Das Investitionsvolumen belief sich auf 1,3 Millionen Euro. Konkret zielte die Investition auf die gesamte Überarbeitung der Ofenmechanik, den kompletten Neuaufbau…

HBI-Werk von Voestalpine in Texas

HBI-Werk in Texas: Voestalpine setzt auf Aumund

Vor vier Jahren nahm Voestalpine in Corpus Christi, Texas, das damals größte und modernste Werk für Hot Briquette Iron (HBI) in Betrieb. Das Unternehmen Aumund Fördertechnik lieferte dafür zwei Flachplattenbänder zur Kühlung, die nun modernisiert werden sollen. Das Verdampfungskühler-System ermöglicht nach Angaben Aumunds ein produktschonendes Kühlen von HBI im Anschluss an den Direktreduktions- und Brikettier-Prozess.…

Spiralrohrwerk der Stupp Corporation

Stupp Corporation erhält weitere Anlage für Rohrproduktion

Die US-amerikanische Stupp Corporation hat die SMS group mit der Erweiterung ihres Spiralrohrwerks in Baton Rouge, Louisiana beauftragt. In dem Projekt soll der Düsseldorfer Anlagenbauer zum einen die Spiralrohrmaschine modernisieren, um die Kapazität der Rohrproduktion zu erhöhen. Zum anderen setzt sich der Auftrag aus einem neuen Unterpulver (UP)-Nachschweißstand zusammen, der die bereits exisitierenden drei Schweißstände…

Achtstrang-Knüppelgießanlage von SMS Concast

SMS Concast beliefert Yongfeng mit Knüppelgießanlagen

Der chinesische Stahlhersteller Yongfeng hat sich erneut für die Knüppelstrangguss-Hochleistungstechnologie von SMS Concast, einer Tochter der SMS group, entschieden. Für das neue Konverterstahlwerk in Linyi City der Provinz Shandong liefert das Züricher Unternehmen zwei Achtstrang-Knüppelgießanlagen (Foto) mit einer Jahresleistung von 2,6 Millionen Tonnen Stabstahl. Die Stranggießanlagen haben einen Radius von 10,25 Metern. Nach Angaben von…

Salzgitter AG auf dem Weg zur klimaneutralen Stahlproduktion

Salzgitter AG plant Direktreduktionsanlage in Wilhemshaven

Die Salzgitter AG plant, in Wilhemshaven eine Eisenerz-Direktreduktionsanlage mit vorgeschalteter Wasserstoff-Elektrolyse zu errichten. Dazu hat der Stahlhersteller nun gemeinsam mit dem Logistikunternehmen Rhenus und dem Energiekonzern Uniper sowie dem Land Niedersachsen eine entsprechende Machbarkeitsstudie vereinbart. Sie umfasst neben der möglichen Errichtung der Anlage die Entwicklung der erforderlichen Infrastruktur. Zu der zählt auch die Versorgung mit…

Mitarbeiter bedient Software zur Prozessoptimierung für Stranggießanlagen

Primetals-Software soll Stranggießanlagen optimieren

Vor Kurzem erhielt der britische Anlagenbauer Primetals Technologies den nunmehr dritten Auftrag über eine Abonnement-Lizenz für seine Software zur Prozessoptimierung (Level 2) von Stranggießanlagen. Das Serviceangebot besteht aus einer modularen Softwarearchitektur, die es Betreibern ermöglichen soll, bedarfsgerecht Funktionen und Modelle zu abonnieren. Damit sich deren Prozesssystem immer auf dem neuesten Stand befindet, installiert die Software…

Produktion eines Stahlproduktes

Deutsche Produktion verzeichnet historischen Rückgang

Die Produktion in Deutschland ist im vergangenen April nochmals deutlich zurückgegangen, berichtet das Statistische Bundesamt (Destatis). Eine schnelle Erholung ist derzeit nicht zu erwarten – auch wenn erste Indikatoren für eine perspektivische Aufhellung sprechen.  Die Produktion im produzierenden Gewerbe ist in diesem Monat saison- und kalenderbereinigt weitere 17,9 Prozent niedriger als im Monat März, der…

Elektrolyse-Zelle zur Produktion von Wasserstoff

Grüner Wasserstoff: Thyssenkrupp erweitert Fertigungskapazitäten

Grüner Wasserstoff gewinnt als Energieträger und CO2-freier Rohstoff für die Industrie weltweit an Bedeutung. Das hat auch Thyssenkrupp erkannt: Der Industriekonzern hat seine Fertigungskapazitäten für Elektrolyseanlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff ausgebaut. Elektrolyse-Zellen (Foto) von bis zu einem Gigawatt will Thyssenkrupp ab sofort jährlich fertigen. Nach eigenen Angaben arbeitet das Unternehmen zu diesem Zweck mit…