Feder für den Automobilbau, wie sie auch Thyssenkrupp herstellt

Thyssenkrupp in NRW: Stellenabbau in Hagen und Olpe

Thyssenkrupp will nach eigenen Angaben rund 500 Stellen im Bereich Automotive Technology abbauen. Es sei bereits ein Sozialplan und Interessenausgleich für die entsprechenden Mitarbeiter unterzeichnet worden, heißt es in einer Stellungnahme am 21. Oktober. Konkret betroffen ist die Geschäftseinheit Federn und Stabilisatoren an den Standorten Hagen und Olpe. Thyssenkrupp sei mit der Maßnahme seinem Anspruch…

KI-Lösung von Smart Steel Technologies (Symbolbild)

Marienhütte setzt auf KI-Lösung von Smart Steel Technologies

Um seine Produktionsprozesse zu optimieren, hat der österreichische Stahlhersteller Marienhütte das Berliner Unternehmen Smart Steel Technologies (SST) beauftragt. Der KI-Spezialist soll seine eigens entwickelte Software „SST Temperature Optimiziation“ in dem hochspezialisierten Werk in Graz einführen. Die Softwarelösung, so SST, wird live in den Produktionsprozess integriert und dient fortan der präzisen Temperaturregelung vom Elektrolichtbogenofen (EAF) bis…

Online-Auktion (Symbolbild)

Vanilla Steel: E-Auktionsplattform für überschüssiges Material

Angesichts des derzeit herausfordernden Umfelds hat ein Team von vier Unternehmen aus der Digitalbranche im Juni die E-Auktionsplattform „Vanilla Steel“ ins Leben gerufen. Dessen Ziel ist es, europäischen Stahlunternehmen mit überschüssigem Material zu helfen. „Wir helfen Stahlunternehmen – Produzenten, aber auch Lagerhaltern – überschüssiges Material über Online-Auktionen, die von diesen veröffentlicht werden, an ein Netzwerk…

ArclorMittal Polen in Krakau

ArcelorMittal Polen schließt Werk in Krakau

Der Stahlkonzern ArcelorMittal hat bekanntgegeben, seine Produktion im polnischen Krakau dauerhaft einstellen zu wollen. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben noch im laufenden Oktober damit beginnen, den Hochofen und das Stahlwerk herunterzufahren. Der Stahlsektor der EU sei von der Pandemie sehr hart getroffen worden, heißt es in dem entsprechenden Statement. Alle stahlverarbeitenden Industrien hätten ihre…

Entwurf der neuen Zentrale der SMS group im Rheinland

SMS group startet Bau neuer Zentrale im Rheinland

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben die Bauarbeiten zum neuen „Campus“ der SMS group in Mönchengladbach offiziell begonnen. An jener neuen Zentrale im Rheinland soll ab 2023 die Kompetenz von zuletzt fünf Standorten der Region zusammenkommen. Technologie-, Service-, und Digitalisierungscenter nennt die SMS group den innovativen Campus, der auf dem heutigen Betriebsgelände des Unternehmens in…

Windpark Hornsea One von Ørsted mit Monopiles aus Grobblech von Dillinger

Dillinger liefert Grobbleche an Windpark Hornsea One

Mit einer Leistung von 1,2 Gigawatt gilt der britische Offshore Windpark Hornsea One von Ørsted als Wegbereiter für die Energiewende. Für dessen Monopile-Gründungsstrukturen lieferte der saarländische Stahlproduzent Dillinger rund 99.000 Tonnen Grobbleche. 120 Kilometer vor der Ostküste Großbritanniens gelegen, ist Hornsea One weiter vom Festland entfernt als jeder andere bisher fertiggestellte Offshore Windpark. Der Park…

Symbolbild für Blue Steel-Konzept der Deutschen Edelstahlwerke (DEW)

Deutsche Edelstahlwerke treiben „Blue Steel“-Konzept voran

Umweltschonend hergestellter Stahl für nachhaltige Zukunftstechnologien: Unter diesem Motto wollen die Deutschen Edelstahlwerke (DEW) ihre als „Blue Steel“ bezeichneten Stahllösungen für Anwendungen wie Elektromobilität, Windkraft und Brennstoffzellen weiterentwickeln. Nach eigenen Angaben sind die Werkstoffe hochbelastbar, beständig gegen herausfordernde Einflüsse und darüber hinaus hocheffizient. „Blue Steel“, so das Unternehmen der Swiss Steel Group, ist ein „unverzichtbarer…

Thyssenkrupp-Zentrale in Essen

Liberty Steel will Stahlsparte von Thyssenkrupp kaufen

Die britische Liberty Steel Group hat ein nach eigenen Angaben unverbindliches Angebot zur Übernahme der Stahlaktivitäten von Thyssenkrupp abgegeben. So hat es die Unternehmensgruppe am 16. Oktober bekanntgegeben. Die Kombination beider Unternehmen, so Liberty Steel, würde „einen starken Konzern“ schaffen. Dieser wäre demnach gut positioniert, „um die Herausforderungen der europäischen Stahlindustrie zu bewältigen“.  Details über…

Erfolgreiches Komplexitätsmanagement in Produktion und Supply Chain

Kürzere Produktlebenszyklen, spezifischere Kundenanforderungen und wechselnde politische Gegebenheiten haben in den vergangenen Jahren bei vielen Unternehmen zu einer wachsenden Komplexität in der Produktion und Supply Chain geführt. So zeigen nach Informationen des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen University auch verschiedene Studien, dass die Produktvielfalt bei über 50 Prozent der Unternehmen kontinuierlich zugenommen hat und bei…

Premal Desai

Premal Desai wird neuer COO der GFG Alliance

Die Gupta Family Group (GFG) Alliance hat Premal Desai ab dem 1. Januar 2021 zum neuen COO ernannt. Der ehemalige Thyssenkrupp-Stahlchef soll die globale Präsenz des Konzerns überwachen und erweitern sowie dessen nachhaltige Transformation voranbringen. Desai verfügt über Erfahrung in der europäischen Industrie – insbesondere in den Bereichen Strategie, Finanzen, Betrieb und Transformation. Nach zehn…