HYBRIT-Anlage

HYBRIT: Erfolgreiche Versuche mit fossilfreien Brennstoffen

2016 haben sich mit „HYBRIT“ (Hydrogen Breakthrough Ironmaking Technology) der Stahlerzeuger SSAB, die Bergwerkgesellschaft LKAB und der Energiekonzern Vattenfall zusammengefunden, um an der Dekarbonisierung der schwedischen und finnischen Stahlindustrie zu arbeiten. Nun wollen die Partner mit dem Vorhaben erste Erfolge erzielt haben. Nach eigenen Angaben sind im Pelletwerk von LKAB Versuche mit fossilfreien Brennstoffen gelungen,…

Produktion bei Benteler

Guido Huppertz scheidet bei Benteler Gruppe aus

Die Benteler Gruppe hat vor Kurzem Veränderungen im Vorstand bekanntgeben. Demnach hat Guido Huppertz, CFO und langjähriges Vorstandsmitglied, das Unternehmen am 10. Juli „aus persönlichen Gründen und im Einvernehmen mit Vorstand und Aufsichtsrat“ verlassen. Bis ein Nachfolger für dessen Position benannt ist, übernehmen CEO Ralf Göttel und CRO Dr. Arno Haselhorst seine Aufgaben kommissarisch. Seit…

ewm Xnet Universal logger

EWM erweitert sein Schweißmanagementsystem ewm Xnet

In der modernen Schweißfertigung geht heute fast nichts mehr ohne eine lückenlose Dokumentation und eine durchgehende interne Qualitätssicherung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat die EWM AG das digitale Qualitätsmanagementsystem „ewm Xnet“ entwickelt. Ebendieses erweitert das Unternehmen nun mit einem „Universal logger set“, das neben den EWM-Stromquellen auch Schweißgeräte beliebiger Hersteller einbindet. Optional können…

Logo von Voestalpine

Voestalpine: Verlustreicher Jahresauftakt

Nachfrageeinbruch bei Voestalpine: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie brachten bei dem Konzern hohe Verluste mit sich. Operativ vor Zinsen und Steuern ist es ihm jedoch gelungen, sich in den schwarzen Zahlen zu halten. Für den österreichischen Konzern Voestalpine war das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 von roten Zahlen geprägt. Wie das Unternehmen am Mittwoch bekanntgab, fiel…

EMAG hat Scherer Feinbau mit Sitz in Alzenau übernommen.

EMAG übernimmt Drehmaschinenspezialisten Scherer

Der süddeutsche Maschinenbauer EMAG hat das unterfränkische Unternehmen Scherer Feinbau mit Sitz in Alzenau übernommen. Dabei handelt es sich um einen Spezialisten für CNC-Vertikaldrehmaschinen und vertikale Wellendrehmaschinen. Beide Partner wollen durch die aktuelle Übernahme profitieren. EMAG gibt an, die CNC-Vertikaldrehmaschinen von Scherer weltweit zu vertreiben. Die „gute globale Vernetzung“ des Unternehmens in der Automotive-Industrie stelle…

Michael Finger, CEO von Technotrans

Technotrans: Michael Finger ab sofort CEO

Der Aufsichtsrat von Technotrans hat Michael Finger zum Sprecher des Vorstands ernannt. In der neuen Funktion tritt er damit die Nachfolge von Dirk Engel an, der die Sprecherfunktion interimsweise von 2018 bis 2020 innehatte. Dem Unternehmen zufolge will sich Engel künftig wieder stärker auf seine Aufgabe als Finanzvorstand fokussieren. Finger, der im Mai dieses Jahres…

Trumpf und das Fraunhofer IPA sind eine Forschungskooperation eingegangen, um KI-Lösungen in der Blechfertigung zur Industriereife zu bringen.

Trumpf und Fraunhofer IPA wollen KI zur Industriereife bringen

Lösungen für die vernetzte Fertigung mit künstlicher Intelligenz (KI) industriereif gestalten: Das haben sich nun das Unternehmen Trumpf und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA auf die Fahnen geschrieben. Ein gemeinsames Forschungsprojekt fokussiert das komplexe Thema hinsichtlich der vernetzten Blechfertigung. Bis ins Jahr 2025 wollen Trumpf und das Fraunhofer IPA zu diesem Zweck kooperieren.…

Erste Brennschneideversuche mit Wasserstoff-Sauerstoff-Gasgeneratorprototyp des Start-ups PMR Tech

PMR Tech: Umweltfreundliches Brennschneiden mit Knallgas

Um Metallbleche zu trennen, verwendet die Industrie Brennschneider, die mit Propan-, Acetylen- oder Erdgas arbeiten. Diese Gase sind jedoch eine Belastung für die Umwelt, da sie beim Verwenden Kohlenstoffdioxid (CO2) freisetzen. Das Start-up PMR Tech aus Herne will sich dem weit verbreiteten Problem stellen und zu diesem Zweck einen Wasserstoff-Sauerstoff-Gasgenerator (WSGg) entwickeln. Mit dem WSGg…

Schmiederohteile aus Stahl

Forschungsprojekt: Bessere Werkstoffe durch Feinkornwalzen

Kann das Querkeilwalzen die Eigenschaften eines Werkstoffs verbessern? Dieser Frage gehen Wissenschaftler am Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) im Forschungsprojekt „Feinkornwalzen“ nach. Ihr Ziel ist es, mittels eines einfachen Walzprozesses ein ultrafeines Gefüge einzustellen und so die Festigkeit und Duktilität von Stahlbauteilen zu erhöhen. Beim Querkeilwalzverfahren werden üblicherweise Vorformen für Bauteile hergestellt, die anschließend…