Feralpi Stahl beendet Großreparatur und startet neue Anlagen

Die Gesellschaft ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi (Feralpi Stahl) hat in Riesa eine Reihe von Großreparaturen und Instandsetzungen abgeschlossen. Zuletzt ruhte das Stahlwerk vom 31. Dezember bis 25. Januar, das Drahtwerk bis 3. Januar und das Walzwerk bis 18. Januar. Im Zuge der Maßnahme habe der Stahlhersteller beispielsweise Absaugleitungen erneuert und die Schrottplatzwand saniert, heißt es in…

Tosyali Algérie

Tosyali Algérie stellt DRI-Produktionsrekord auf

Der algerische Stahlhersteller Tosyali Algérie hat nach eigenen Angaben einen neuen Produktionsrekord für direktreduziertes Eisen (DRI) mit einem einzigen Modul aufgestellt. Seit der Inbetriebnahme habe dieses mittels des „Midrex“-Verfahrens mehr als 2,23 Millionen Tonnen des Materials hergestellt. Die Anlage mit einer Jahreskapazität von 2,5 Millionen Tonnen nahm im Februar 2019 die Produktion von DRI auf.…

Stahlprodukte von Steeltec (Symbolbild)

Zusammenschluss: Swiss Steel und Steeltec werden eins

Die Unternehmen Swiss Steel und Steeltec gehören künftig zusammen. Deren Schweizer Dachkonzern, die Swiss Steel Group, hat die beiden Geschäftsbereiche zu Beginn des Jahres unter dem Namen Steeltec zusammengeführt. Vor 20 Jahren hatten sich die Wege der beiden Unternehmen getrennt – Konzernangaben zufolge vor dem Hintergrund, „unterschiedliche Märkte und Kundensegmente zu erobern“. Sowohl die Neuausrichtung…

Großrohre der Salzgitter AG

Salzgitter: Großrohre und Rohrbögen für Pipeline-Projekt in Katar

Der Salzgitter-Konzern hat einen Großauftrag für rund 160.000 Tonnen längsnahtgeschweißter Großrohre und Rohrbögen erhalten. Nach Unternehmensangaben sollen diese für ein Pipeline-Projekt in Katar geliefert werden. Konkret ging der Auftrag an die internationale Handelstochter des Konzerns, die Gesellschaft Salzgitter Mannesmann International. Diese sei neben der Überwachung der Lieferkette auch für alle Projektkoordinierungs- und Ausführungsschritte verantwortlich. Die…

Voestalpine-Standort Donawitz

Voestalpine in Donawitz: zweiter Hochofen wieder in Betrieb

Der österreichische Stahlhersteller Voestalpine hat seinen zweiten Hochofen in Donawitz nach eigenen Angaben wieder in Betrieb genommen. Grund dafür sei die aktuelle Bedarfslage im Langstahl-Bereich, heißt es in einem Statement. Zuvor hatte Voestalpine das Aggregat mit einer Roheisenkapazität von jährlich rund 750.000 Tonnen über den Sommer einer planmäßigen Zwischenreparatur unterzogen. Nach der erfolgten Maßnahme beträgt…

Zentrale von Wilhelm Modersohn in Spenge

Wilhelm Modersohn zieht positive Bilanz für 2020

Die Gesellschaft Wilhelm Modersohn zieht für das vergangene Jahr 2020 eine positive Bilanz. Der Corona-Pandemie zum Trotz ist es dem Hersteller für Befestigungselemente aus Edelstahl Rostfrei gelungen, mit einem Gesamtergebnis von knapp 18,9 Millionen Euro einen Umsatzzuwachs von fünf Prozent zu erwirtschaften. Auch den Unternehmensgewinn habe die Gesellschaft im Vorjahresvergleich nach eigenen Angaben „deutlich steigern…