Entwurf der neuen Zentrale der SMS group im Rheinland

SMS group startet Bau neuer Zentrale im Rheinland

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben die Bauarbeiten zum neuen „Campus“ der SMS group in Mönchengladbach offiziell begonnen. An jener neuen Zentrale im Rheinland soll ab 2023 die Kompetenz von zuletzt fünf Standorten der Region zusammenkommen. Technologie-, Service-, und Digitalisierungscenter nennt die SMS group den innovativen Campus, der auf dem heutigen Betriebsgelände des Unternehmens in…

Windpark Hornsea One von Ørsted mit Monopiles aus Grobblech von Dillinger

Dillinger liefert Grobbleche an Windpark Hornsea One

Mit einer Leistung von 1,2 Gigawatt gilt der britische Offshore Windpark Hornsea One von Ørsted als Wegbereiter für die Energiewende. Für dessen Monopile-Gründungsstrukturen lieferte der saarländische Stahlproduzent Dillinger rund 99.000 Tonnen Grobbleche. 120 Kilometer vor der Ostküste Großbritanniens gelegen, ist Hornsea One weiter vom Festland entfernt als jeder andere bisher fertiggestellte Offshore Windpark. Der Park…

Thyssenkrupp-Zentrale in Essen

Liberty Steel will Stahlsparte von Thyssenkrupp kaufen

Die britische Liberty Steel Group hat ein nach eigenen Angaben unverbindliches Angebot zur Übernahme der Stahlaktivitäten von Thyssenkrupp abgegeben. So hat es die Unternehmensgruppe am 16. Oktober bekanntgegeben. Die Kombination beider Unternehmen, so Liberty Steel, würde „einen starken Konzern“ schaffen. Dieser wäre demnach gut positioniert, „um die Herausforderungen der europäischen Stahlindustrie zu bewältigen“.  Details über…

Schütz reduziert den LKW-Einsatz, Bildquelle: Schütz

Schütz reduziert LKW-Einsatz – 24 neue Waggons

Seit wenigen Wochen fahren zweimal werktäglich Stahl-Coils und Vorprodukte auf Gleisen zwischen den Werken der Schütz GmbH in Selters und Siershahn. Damit reduziert Schütz den LKW-Einsatz. Auf der einen Seite optimiert die Umstellung die Logistik. Auf der anderen Seite trägt sie positiv zu den gesamtgesellschaftlichen Bemühungen bei, die Belastungen für die Umwelt zu reduzieren. Bereits…

Uhl wird 150 Jahre alt, 3 Generationen der UHL-Geschäftsleitung; v.l.n.r.: Frank Schneider, Johannes Schneider, Josef Schneider (als Porträt an der Wand), Thomas Schneider, Heribert Schneider und Marko Graf; Foto: UHL GmbH & Co. Stahl- und Metallbau KG

Uhl Stahl- und Metallbau wird 150 Jahre alt

Eine große Feier fällt aufgrund der allgemeinen Begleitumstände aufgrund von „Corona“, der freudige Anlass bleibt für Uhl Stahl- und Metallbau aus Würzburg dennoch bestehen: Das 1870 gegründete Unternehmen Uhl wird 150 Jahre alt. Die großen gesellschaftlichen Umbrüche gingen dabei grundsätzlich gut an Uhl vorbei, einen großen Umbruch gab es indes in der Gesellschafterstruktur. Mitarbeiter übernimmt…

Robustes Spezialgetriebe zur Herstellung von Coils

Für die Herstellung von Stahl-Coils in großen Mengen ist eine leistungsstarke Produktionslinie nötig, die sowohl den gewünschten Output als auch die erforderliche Effizienz bietet, um im globalen Wettbewerb der Stahlindustrie bestehen zu können. Hierbei spielen die Antriebskomponenten eine große Rolle und damit auch der Einsatz von Anlagen zur Kraftübertragung. Der Beitrag skizziert ein Best-Practice-Beispiel aus…

Australische Schiffswerft investiert in effiziente Lösung

Die Entwicklung und Produktion von Lösungen für Werften sind komplex und anspruchsvoll. An Ingenieurskunst, Präzision und Stabilität bei außerordentlichen Bearbeitungsgrößen werden höchste Maßstäbe angesetzt. Teil eines Projekts ist MicroSteps MSLoop. Das neuartige Wechseltischsystem ist Bestandteil des Technologieparks der Osbourne Naval Shipyards im australischen Adelaide, ein Projekt der australischen Regierung zur Schaffung einer modernen Infrastruktur für…

XTP-Behandlung bei Steeltec

Steeltec fertigt Bauteile nun CQI-9-konform

Bei Steeltec verläuft der Wärmebehandlungsprozess fortan nach dem „AIAG-CQI-9-Standard“. Zuvor ist es dem Unternehmen nach eigenen Angaben gelungen, die Prozesssicherheit zu maximieren und die Verfügbarkeit der Einzelstabvergütungsanlage mit integriertem Walzgerüst zu erhöhen. Bei dem sogenannten „AIAG-Standard“ handelt es sich um eine Ergänzung zur IATF 16949, welche kundenspezifische Forderungen für Automobilzulieferanten weltweit vereint. Letztere, die sich…

EU-Klimaziel (Symbolbild)

EU-Klimaziel: 60 Prozent weniger CO2-Ausstoß bis 2030

Einem Bericht des ARD-Studios Brüssel zufolge hat das Europaparlament das EU-Klimaziel bis 2030 offiziell verschärft. Der CO2-Ausstoß soll im Vergleich zu 1990 nunmehr um 60 Prozent sinken. Und damit noch stärker als die EU-Kommission vor kurzem gefordert hatte. Die deutsche Industrie zeigt sich besorgt. Für die Unternehmen bedeute ein verschärftes Klimaziel eine weitere Zusatzbelastung, hatte…

Imagebild von Voestalpine zum Thema FTSE4Good

FTSE4Good: Voestalpine nun Teil renommierter Indexfamilie

Der österreichische Voestalpine-Konzern ist seit kurzem Teil der „FTSE4Good“ Indexfamilie, die zu den renommiertesten Nachhaltigkeitsindizes an den internationalen Aktienmärkten zählt. Die Aufnahme will das Unternehmen nutzen, um sich künftig stärker gegenüber Investoren und Privataktionären am Markt für nachhaltige Investments zu präsentieren. Im Bereich Umweltschutz setzt Voestalpine nach eigenen Angaben auf eine langfristige Dekarbonisierungsstrategie. Daneben seien…